Neue Kooperation der DTU mit TRITIME

24.09.2009 10:10 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

Frankfurt am Main, im September 2009

 

 

Liebe Startpassinhaber,

ab 2010 wird die DTU ihre Verbandsinformationen in der Zeitschrift TRITIME veröffentlichen und nicht mehr über das triathlon Magazin. 

Uns erreichen nun einige Anfragen aus Ihren Reihen, ob der Startpass dadurch billiger wird. Die Festlegung der Höhe der Gebühr für den Starpasses ist Sache des jeweiligen Landesverbandes.

Der DTU-Anteil an den Startpassgebühren verringert sich nicht, weil

das Triathlon Magazin ein „on top“ auf den Startpass ist, d. h. eine kostenlose Zusatzleistung des Verbandes darstellt.

Teurer geworden ist der Startpass zuletzt 2008, aufgrund der zusätzlichen privaten Triathlonversicherung (um 3,50 €) und davor 2001 nach neun Jahren um 1,22 € (allgemeine Anpassung an gestiegene Kosten).

Nur durch einen Wechsel des Anbieters konnten die Kosten für den Startpass konstant gehalten werden, ansonsten hätte die DTU die zusätzlichen Kosten für 2010 umlegen müssen.

In der Hoffnung auf Ihr Verständnis

 

Ihre Claudia Wisser

Präsidentin

Zurück