Titelverteidiger setzten sich durch

17.05.2010 16:35 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

Beim Saisonauftakt der Deutschen Triathlon Liga in Gladbeck konnten sich beide Titelverteidiger durchsetzen und einen sicheren Sieg einfahren. Bei den Männern konnte sich das EJOT Team TV Buschhütten schon beim morgendlichen Supersprint über 250 m Schwimmen, 5 km Radfahren und 2,5 km Laufen absetzen. Auf den weiteren Plätzen folgten das Zeppelin Team OSC Potsdam vor dem Team von Carboo4U TUS Griesheim. Im Frauenrennen wurde das ASICS Team Witten seiner Favoritenrolle gerecht und konnte sich dicht gefolgt von SYNERGY SPORTS Erlangen und dem Team vom Schwalbe Krefelder Kanu Klub an Platz 1 setzen.

 

Beim darauf folgenden Jagdstart ließen sich die Führenden ihren Sieg nicht mehr nehmen und setzen sich letztlich souverän gegen ihre Konkurrenten durch. Hinter dem EJOT Team TV Buschhütten folgte das Zeppelin Team OSC Potsdam in einem Wimpernschlagfinale vor dem Team von Carboo4U TUS Griesheim durch. Auch das ASICS Team Witten siegte am Ende des Tages vor SYNERGY SPORTS Erlangen und Schwalbe Krefelder Kanu Klub.


Alle Ergebnisse finden Sie hier

Zurück