Bundesligen zu Gast in Witten

25.05.2010 09:39 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

Am Samstag war sowohl die 1. als auch die 2. Bundesliga Nord zu Gast in Witten um dort den zweiten bzw. ersten Wettkampf zu bestreiten.

Es musste jeweils ein Staffelwettbewerb (200/3,6/1,4) und ein Teamwettbewerb absolviert werden.

In der 1. Bundesliga konnte sich der Weltmeister von 2007, Daniel Unger (Hansgrohe Team Schwarzwald) vor Thomas Springer (ASICS Team Witten) und Ivan Vasiliev (EJOT Team TV Buschhütten) durchsetzen.

Bei den Frauen gewann Lisa Norden (ASICS Team Witten), gefolgt von Neiske Becks (AVU PV Tri Witten) und Leonie Poetsch (Carboo4U TuS Griesheim).

Für den Teamwettkampf wurden bei den Männern 4 von 5, bei den Frauen 3 von 4 Startern gewertet. Der Wettkampf wurde dann als Jagdrennen ausgetragen.

Da führte nach dem Staffelwettbewerb ASICS Team Witten vor EJOT Team TV Buschhütten und Hansgrohe Team Schwarzwald. Die Reihenfolge blieb beim Teamwettbewerb unverändert.

Bei den Frauen verlief es ähnlich. Auch hier stand das ASICS Team Witten ganz oben auf der Ergebnisliste. Es folgten Carboo4U TuS Griesheim und AVU PV Tri Witten. Die Reihenfolge stellte ebenfalls das Endergebnis dar.

In der Tabelle führt das ASICS Team Witten vor AVU PV Tri Witten und auf dem geteilten 3. Platz Carboo4U TuS Griesheim und SYNERGY Sports Erlangen bei den Frauen.

Bei den männlichen Kollegen steht EJOT Team TV Buschhütten auf Platz 1. Auf dem 2. Platz Carboo4U TuS Griesheim und Hansgrohe Team Schwarzwald.

In der 2. Bundesliga Nord setzte sich Heidi Schwartz (Triathlon Team Bonn) gegen Claudia Kratzenstein (TuS Neukölln Berlin I) und Lisa Müller-Ott (USC Kiel) durch.

Bei den Damen kam nach dem Staffelwettbewerb das Traithlon Team Bonn auf Platz 1, USC Kiel auf Platz 2 und TuS Neukölln Berlin I auf Platz 3. Hier veränderte sich die Reihenfolge noch. Es gewann das Bonner Team vor Kiel und 3. wurden die TriElfen Schwerin.

Joshua Amberger (ASICS Team Witten II) gewann im Einzel vor Christian Thomas, ebenfalls ASICS Witten und Marcus Herbst (Zeppelin-Team OSC Potsdam).

Es führte aber PV Triathlon Witten II vor ASICS Witten II und EJOT Team TV Buschhütten II.

Im Teamwettbewerb musste dann das ASICS Team Witten II die Buschhüttener vorlassen, sodass PV Triathlon Witten II im Teamwettbewerb vor EJOT Team TV Buschhütten II und ASICS Team Witten II siegte.

Björn Bromberger


Ergebnisse

Zurück