Maik Petzold sagt Start in Seoul ab

05.05.2010 14:19 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

Leider wurde am vergangenen Sonntag wahr, was schon seit einer Woche im  Raum stand. Der in der letztjährigen WM-Serie Drittplatzierte Maik Petzold muss seinen Saisoneinstieg verschieben und den geplanten Start in Seoul absagen!

Grund für de Absage sind anhaltende gesundheitliche Probleme im Rücken, die ihn zum einen schon in den letzten Wochen im Training behindert hatten und zum anderen einen Start zu einem Risiko machen würden. In seiner Pressemitteilung wünscht Maik jedoch dem Rest der Mannschaft alles Gute und gibt sich zuversichtlich, dass die deutsche Delegation den etwas misslungen Auftakt in Sydney vergessen machen wird. Er selber möchte am 06.06. in Madrid sein Können wieder unter Beweis stellen.

Die DTU wünscht Maik auf diesem Wege gute Besserung und eine optimale Vorbereitung auf das dritte Rennen der WM-Serie in Madrid!

 

Matthias Zöll

Zurück