2. Bundesliga Nord in Gütersloh

22.06.2010 09:05 von Nina Stern

Am Sonntag fanden sich alle Teams der 2. Bundesliga Nord in Gütersloh ein. Hier sollte der zweite Wettkampf über die Kurzdistanz ausgetragen werden.

Zuerst starteten die Herren. Die 1000m im Freibad waren teilweise unter 12 min von den Schnellsten absolviert worden. Gleich nach dem Schwimmen bildeten sich mehrere Gruppen. In Führung lag ein Trio mit zwei Potsdamern und einem Bonner Athleten. In der 3. von 4 Radrunden sind die Gruppen zu einer großen Führungsgruppe und zwei kleineren Verfolgergruppen zusammengefahren. Zum Leid vieler Mannschaften kam es dann in der letzten Runde zu einem Sturz. Mehrere Athleten mussten daraufhin das Rennen aufgeben oder wurden durch den Sturz ausgebremst. Beim abschließenden 10km Lauf konnte sich Eike Pupkes vom PSV Bonn vor Maximilian Molka vom Zeppelin-Team OSC Potsdam II und Jan Bruns von Trias Hildesheim durchsetzen. Die Mannschaftswertung gewann das Zeppelin-Team OSC Potsdam II vor dem Triathlon Team Mitteldeutschland und Trias Hildesheim.

Bei den Frauen zog sich das Feld nach dem Schwimmen sehr weit auseinander, sodass es mehrere kleine Gruppen gab. Wiedermal schien es, dass bei den Frauen die Siegerin aus einer der Verfolgergruppen kommen könnte. Doch Lydia Liebnitzky (Team Sport-Makler.de) konnte ihre Führungsposition behaupten und siegte am Ende souverän vor Heidi Schwartz (Triathlon Team Bonn) und Kathrin Bogen (Team Sport-Makler.de). Das Team Sport-Makler.de gewann dann auch die Mannschaftswertung vor dem TSVE 1890 Bielefeld und dem Triathlon Team Bonn.

In der Tabelle sieht es nach dem zweiten Wettkampf wie folgt aus:

Bei den Damen führt das Triathlon Team Bonn vor dem Team Sport-Makler.de und dem TSVE 1890 Bielefeld, bei den Herren führen PV Triathlon Witten II mit dem Zeppelin-Team OSC Potsdam punktgleich vor dem EJOT Team TV Buschhütten II.

Björn Bromberger

Zurück