VOLUNTEER-PROGRAMM zum YOUTH OLYMPIC DAY am 24. Juli 2010 in Berlin

08.06.2010 15:45 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

THE JOURNEY OF THE YOUTH OLYMPIC FLAME (JYOF) – Die Reise der Flamme


Den olympischen Traditionen entsprechend reist das Olympische Feuer über alle fünf Kontinente bis zum Austragungsort der Olympischen Jugendspiele in Singapur. Die Stationen des Feuers sind:


Berlin, Deutschland, für Europa
Dakar, Senegal, für Afrika
Mexico City, Mexico, für Amerika
Auckland, Neuseeland, für Ozeanien
Seoul, Republik Korea, für Asien


Was passiert am YOUTH OLYMPIC DAY am 24. Juli 2010 in Berlin?


Empfang der Flamme am Flughafen Berlin Tegel
Am Vormittag wird voraussichtlich um 10:00 Uhr auf dem Flughafen Berlin Tegel die Flamme empfangen.
Die Route der Flamme vom Flughafen zum Pariser Platz
Mit einem Autocorso gelangt die Flamme durch Berlin zum Pariser Platz. Dabei macht sie Station in einem Berliner Sportverein. Die Ankunft am Brandenburger Tor wird durch Fackelträger aus dem Deutschen Olympiateam gestaltet.


Flammenzeremonie
Die Ankunft der Flamme am Brandenburger Tor wird mit einer aufregenden Show mit sportlichen und musikalischen Live-Acts gefeiert.


Mitmachaktionen und Infostände
Der Pariser Platz verwandelt sich in ein Olympisches Sportfeld – Teilnehmer und Gäste sind eingeladen, sich bei den Olympischen Challenges und zahlreichen Mitmachattraktionen auszuprobieren oder die Informationsangebote zu nutzen.


Wie kann ich beim Volunteer-Einsatz mitmachen?
Wie kann ich mich anmelden bzw. bewerben?
Die Anmeldung erfolgt mit einem Online-Bewerbungsformular, das unter www.dosb.de/jugendspiele ausgefüllt oder heruntergeladen werden kann.


Wie alt muss ich sein?
Alle Volunteers sollten am 23. Juli 2010 mindestens 16 Jahre alt sein.


Welche Einsatzbereiche gibt es?
Es gibt folgende Einsatzbereiche:
- Medien, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- Logistik
- Fahrdienst
- Organisationsbüro
- Gästebetreuung
- Mitmachangebote
- Sicherheit
- Versorgung
- Bühneprogramm


Bis wann muss ich mich bewerben?
Bewerbungsschluss ist der 11. Juli 2010.


Wird die Tätigkeit bezahlt?
Nein, Volunteers sind freiwillige Helferinnen und Helfer. Allerdings erhalten alle Volunteers
- die Erstattung von An- und Abreisekosten
- die kostenfreie Versorgung mit Essen und Getränken
- eine Helfereinkleidung von Adidas
- eine Helferbestätigung über ihren freiwilligen Einsatz
- eine Dankeschönveranstaltung


Weitere Infos
www.dosb.de/jugendspiele (Bereich YOUTH OLYMPIC DAY; Volunteers)
www.singapore2010.sg

Zurück