Youth Olympics in Singapur

29.06.2010 11:26 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

(CNS) Marlene Gomez-Islinger und Tobias Klesen vertreten die Deutsche Triathlon Union bei den ersten Olympischen Jugendspielen. Die Beiden wurden auf Vorschlag des Leistungssportausschusses der DTU vom Deutschen Olympischen Sportbund am gestrigen Montag für die Premiere der Olympischen Jugendsommerspiele in Singapur (14.-16.08.2010) nominiert. Als offizielle Teamleiterin und Trainerin Triathlon wurde Nina Eggert berufen.

DOSB-Präsident Thomas Bach: „Wir freuen uns auf die Premiere in Singapur. Es ist ein neues Projekt, das den Sport und die Leistung verbinden soll mit seinen kulturellen und erzieherischen Werten. Es soll zeigen, dass es zum Wesen des Sports gehört, diese Werte zu leben und in die Gesellschaft hinein zu transportieren. Dies ist ein ehrgeiziges Ziel. Wir tun im DOSB alles, um diese Initiative des IOC zum Erfolg zu führen.“

„Natürlich geht es in Singapur auch darum, sportlich erfolgreich zu sein. Wir werden dem inoffiziellen Medaillenspiegel aber keine Beachtung schenken“, sagt DOSB-Leistungssport-Direktor Ulf Tippelt, der die Mannschaft als Chef de Mission anführt: „Wir hoffen vor allem, dass die Jugendlichen von der olympischen Atmosphäre inspiriert werden und einige schon in zwei Jahren in London, andere in sechs Jahren in Rio de Janeiro bei den Olympischen Spielen für Deutschland erfolgreich sind.“

Weitere Informationen:

Deutscher Olympischer Sportbund: www.dosb.de/jugendspiele

Internationales Olympisches Komitee: www.olympic.org/yog

Organisationskomitee Singapur 2010: www.singapore2010.org

Facebook: www.facebook.com/youtholympicgames

Twitter: www.twitter.com/youtholympics


Zurück