ASICS Triathlon Jugendcup 2010 Braunschweig

14.07.2010 11:26 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

(Foto: pe-be sport, Petko Beier)

ASICS Triathlon Jugendcup 2010 Braunschweig

(NE) Am Sonnabend fällt in Braunschweig der Startschuss zur dritten Veranstaltung des ASICS Triathlon Jugendcups. Erstmals ist ein Rennen dieser Serie auch für ausländische Starter offen. Nachwuchsathleten aus Dänemark, Luxemburg und Tschechien werden sich mit den besten deutschen Nachwuchsathleten messen.

Bundesnachwuchstrainer Ralf Schmiedeke begrüßt die internationale Konkurrenz:: „Auf Rennen wie einer EM oder WM sind unsere jungen Athleten oft von der hohen Leistungsdichte überrascht. Durch internationale Startfelder können wir sie darauf besser vorbereiten.“

Im Juniorinnenfeld startet die frischgebackene Europameisterin Annika Vössing (NRW), die gleichzeitig die Cupwertung anführt. Bei den Junioren liegt nach zwei Rennen der Niedersachse und EM 13. Justus Nieschlag auf dem ersten Rang. Sein größter Widersacher dürfte der Potsdamer und gebürtige Braunschweiger Kilian Fladung sein, der zur Zeit auf dem 3. Gesamtrang in der Cupwertung liegt.

Bei der weiblichen Jugend A führt die EM Starterin Svenja Hoernlein aus Brandenburg knapp vor Julia Röhm (Baden Württemberg) und auch die Drittplatzierte Marlene Gomez-Islinger möchte in Braunschweig ihre Chance auf den Sieg in der Gesamtwertung wahren. Bei der männlichen Jugend A überzeugte Renning Elischer mit Rang eins in Halle und Rang zwei in München. Am dichtesten auf den Fersen ist ihm der Saarländer Marian Schmidt, der beim dritten Aufeinandertreffen erneut versuchen wird, das Blatt zu seinen Gunsten zu wenden.

Zurück