Eindrücke unserer jungen Athleten von den YOG

20.08.2010 10:52 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

(TH) Mit den abschließenden 4X Mixed Teamstaffeln endeten gestern die Triathlonwettbewerbe bei den ersten Olympischen Jugendspielen in Singapur. Wieder mit dabei waren unsere beiden DTU-Athleten Marlene Gomez-Islinger und Tobias Klesen.

Marlene erreichte mit ihrer Staffel "Europe 2" den vierten Platz und sagte nach dem Rennen, dass aufgrund der kurzen Schwimmstrecke es sehr schwierig war, sich hierbei durchzusetzen. Beim Radfahren und Laufen sorgten ihrer Meinung nach schon allein die hohen Temperaturen für ein hartes Rennen und schwere Beine.
Zu ihrem Einzelrennen, welches Marlene auf dem siebten Rang beendete, sagte sie: "Ich bin zufrieden, hätte mich aber beim Radfahren etwas mehr zurückhalten sollen, um dann beim Laufen ein paar Sekunden schneller zu sein."

Marlene bei ihrem Einzelrennen (1.v.r.)

Sehr zufrieden zeigte sich Tobias als letzter Starter von "Europe 3" mit seinem Staffeleinsatz. In allen drei Disziplinen konnte er eigenen Angaben zufolge gute Leistungen abrufen und beim Laufen noch einen Platz gutmachen.
Zu seinem Einzelstart ergänzte Tobias, dass er zu Beginn des Schwimmens
Probleme hatte und auf dem Rad früh kämpfen musste, um sich schließlich in der zweiten Radgruppe wiederzufinden. Nach einem guten zweiten Wechsel konnte er schnell loslaufen und musste eigenen Angaben zufolge erst in der Schlussphase dem hohen Anfangstempo etwas Tribut zollen. Rückblickend ist Tobias mit dem Ausgang dennoch zufrieden.

Tobias bei seinem Einzelstart (2.v.r.)

Am kommenden Sonntag werden die beiden an der Adventure Island, einem Teil des "Culture and Education Program", teilnehmen. Desweiteren stehen noch zahlreichen Aktionen im olympischen Dorf und eine Stadtbesichtigung auf dem Programm.


Fotos: YOPS

Zurück