Australierinnen dominieren in Budapest

13.09.2010 09:32 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

Australierinnen dominieren in Budapest

(MZ) Deutsche Damen zeigen solide Leistungen
Beim Schwimmen zeigten sich die deutschen Damen noch gut im Bilde. Sowohl Ricarda Lisk, als auch Svenja Bazlen und Anja Dittmer entstiegen dem Seitenarm der Donau im Bereich der Favoritinnen und konnten dank engagierter Führungsarbeit auch schnell den Kontakt zu einer ca. 15 Frauen starken Ausreißergruppe herstellen.

tl_files/dtu/Bilder/Veranstaltungen/WM/WM Budapest 2010/Dittmer2 Budapest.jpg
Oben: Anja Dittmer, beobachtet von Bundestrainer Roland Knoll

tl_files/dtu/Bilder/Veranstaltungen/WM/WM Budapest 2010/Lisk Budapest.jpg
Oben: Ricarda Lisk

tl_files/dtu/Bilder/Veranstaltungen/WM/WM Budapest 2010/Bazlen Budapest.jpg
Oben: Svenja Bazlen

Lediglich Kathrin Müller verpasste den Sprung in die große Hautgruppe, wo sie sich mit Andrea Hewitt, der bis dahin Zweiten der Gesamtwertung, jedoch in guter Gesellschaft befand. Zusammen versuchten sie den Abstand klein zu halten, was mit 1:20 Minuten auch bedingt gelang. Letztendlich finishte Kathrin auf Platz 41. Svenja musste sich mit ]Platz 34 zufrieden geben, während Dittmer und Lisk mit soliden Laufleistungen den 15. bzw. 18. Platz erreichten. Überlegene Siegerin des Abschlussrennens wurde Emma Snowsill, vor der alten und neuen Weltmeisterin Emma Moffat, beide aus Australien.

tl_files/dtu/Bilder/Veranstaltungen/WM/WM Budapest 2010/Snowsill Budapest.jpg
Oben: Emma Snowsill, Siegerin des Grand Final

tl_files/dtu/Bilder/Veranstaltungen/WM/WM Budapest 2010/Moffat Budapest.jpg
Oben: Emma Moffat wird Weltmeisterin 2010

Alle Fotos: Ramon Gomez-Islinger

Ergebnisse Damen:
1. Emma Snowsill AUS AU 01:49:43
2. Emma Moffatt AUS AU 01:51:25
3. Nicola Spirig SUI CH 01:51:28
4. Lisa Norden SWE SE 01:51:28
5. Paula Findlay CAN CA 01:51:30
6. Vicky Holland GBR GB 01:51:31
7. Helen Jenkins GBR GB 01:51:34
8. Laura Bennett USA US 01:51:36
9. Carole Peon FRA FR 01:51:36
10. Juri Ide JPN JP

01:51:55

WM Endstand Damen

1

Emma

Moffatt

AUS

 

3806

2

Nicola

Spirig

SUI

 

3413

3

Lisa

Norden

SWE

 

3390

4

Helen

Jenkins

GBR

 

3184

5

Paula

Findlay

CAN

 

3016

6

Andrea

Hewitt

NZL

 

2877

7

Kate

Roberts

RSA

 

2731

8

Vicky

Holland

GBR

 

2652

9

Mariko

Adachi

JPN

 

2577

10

Laura

Bennett

USA

 

2536

 

18

Anja

Dittmer

GER

 

1586

 

29

Ricarda

Lisk

GER

 

992

 

36

Kathrin

Muller

GER

 

829

 

38

Svenja

Bazlen

GER

 

807

 

66

Rebecca

Robisch

GER

 

330

 

82

Anja

Knapp

GER

 

206

 

94

Sarah

Fladung

GER

 

137

 

102

Anne

Haug

GER

 

86

 

105

Lena

Brunkhorst

GER

 

80

(Quelle: Triathlon.org)

Zurück