1. Bundesliga in Hannover

06.09.2010 09:46 von Nina Stern

Am Sonntag fand im Rahmen des Maschsee Triathlons in Hannover das vierte Rennen der 1. Triathlon Bundesliga statt. Das ASICS Team Witten sicherte sich mit Platzziffer 14 (Addition der Einzelplatzierungen) souverän den Sieg vor dem EJOT Team Buschhütten (Platzziffer 52) und dem Hansgrohe Team Schwarzwald (Platzziffer 57). Bei den Herren konnte sich Sebastian Rank vor Christian Prochnow (beide ASICS Team Witten) und Ivan Vasiliev (EJOT Team Buschhütten) durchsetzen.

Sieger Sebastian Rank (Foto: Markus Kleinostendarp)

Die Damenwertung konnte Rebecca Robisch (SYNERGY-SPORTS Team TV 1848 Erlangen) vor Olesya Prystayko (Erdinger Alkoholfrei Team SC Riederau) und Kathrin Müller (ASICS Team Witten) für sich entscheiden.

Hannover Triathlon 2010 Siegerin R. Robisch.jpg

Siegerin Rebecca Robisch (Foto: Markus Kleinostendarp)

Die Tageswertung gewann das SYNERGY-SPORTS Team TV 1848 Erlangen (Platzziffer 11) vor ASICS Team Witten (Platzziffer 25) und Erdinger Alkoholfrei Team SC Riederau (Platzziffer 28).

Vor dem Abschlussrennen am 18. September 2010 in Schliersee ergibt sich folgender Tabellenstand:

1. Bundesliga Herren:

1. EJOT Team TV Buschhütten 6,0 Punkte/ Platz 96)
2. ASICS Team Witten (12,0 / 107)
3. Hansgrohe Team Schwarzwald (12,0 / 140)
4. Zeppelin Team OSC Potsdam (16,0 / 165)
5. Carboo4U TuS Griesheim (19,0 / 244)
6. ALZ Sigmaringen (23,0 / 246)
7. PREKWINKEL Team TV Lemgo (27,0 / 292)
8. AVU PV Triathlon Team Witten (34,0 / 326)
9. WMF BKK-Team AST Süßen (34,0 / 343)
10. StartNet Team DSW 12 Darmstadt (40,0 / 396)
11. Marathon Finanz AG-Kölner TT 01 (43,0 / 416)
12. Hannover 96 (47,0 / 454)
13. STIEBEL ELTRON TSV Obergünzburg (50,0 / 490)

1. Bundesliga Damen:

1. ASICS Team Witten (9,0 Punkte/ Platz 73)
2. SYNERGY-SPORTS Team TV 1848 Erlangen (11,0 / 53)
3. ALZ Sigmaringen (16,0 / 94)
4. Carboo4U TuS Griesheim (17,0 / 107)
5. Erdinger Alkoholfrei Team SC Riederau (19,0 / 107)
6. Schwalbe-Team Krefelder KK (20,0 / 116)
7. AVU PV Triathlon Team Witten (21,0 / 140)
8. Vivimed-Team TuS Neuköln Berlin (31,0 / 181)
9. CENTER OF MOTION Team Wiesbaden (36,0 / 234)


Ergebnisse

Zurück