Familienwochenende im Harz zum Abschluss der VARTA TriEnergy Tour 2010

27.10.2010 10:11 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

Der Einladung unseres Partners VARTA folgten neun Familien aus dem gesamten Bundesgebiet, die den Preis für das Familienwochenende in Hohegeiß im Harz gewonnen hatten. Gastgeber waren Erlebnistage (GFE – Gesellschaft zur Förderung der Erlebnispädagogik), deren Geschäftsführer Holger Kolb die Gäste am Freitag herzlich begrüßte. Bernd Rennies, Vizepräsident Breiten- und Freizeitsport überbrachte Grußworte der DTU und Heino Grewe-Ibert bedankte sich als Tourkoordinator bei den Familien für Ihren Einsatz und die Bereitschaft an diesem außergewöhnlichen Wochenende teilzunehmen.

tl_files/dtu/Bilder/VARTA Tour 2010/Blindekuh.jpg

Auf dem Programm standen am Freitag Kennenlernspiele, Nachtwanderung und anschließende Bildershow der VARTA TriEnergy Tour 2010. Am Samstag wurden den Familien neben dem Frühstückslauf sechs verschiedene Stationen angeboten, die sie im Wechsel intensiv nutzen konnten. Die Mitarbeiterinnen der GFE (Annett, Ruth, Rena und Schrimati) boten Klettern am Seil, Kisten klettern, Natur- und Walderlebnisse sowie Schwimmangebote im örtlichen Hallenbad an. Bernd Rennies und Heino Grewe-Ibert sorgten für interessante Angebote in der Halle sowie einen abwechslungsreichen Fahrradparcours. Ein Rückblick mit Bildershow des Tages und gemütliches Beisammensein rundeten den sportlichen Familientag ab. Der Sonntag stand für Familienaktivitäten pur: Die Familien organisierten in eigener Regie einen 10-Stationen Parcours, in dem sie sich in zwei Teams (Erwachsene und Kinder) aufteilten und gegeneinander antraten. Die Organisatoren wurden als Helferposten eingeteilt. Von Balancieren bis Teebeutelweitwurf – der Parcours sorgte bei allen Teilnehmern für reichlich Spaß und Freude. So waren sich am Ende alle einig und wünschten sich eine Fortsetzung dieses viel zu kurzen Wochenendes.

Der Dank aller gilt Erlebnistage und besonders unserem Partner VARTA, der dieses sport- und erlebnisreiche Wochenende ermöglicht hatte.

Heino Grewe-Ibert

 

tl_files/dtu/Bilder/VARTA Tour 2010/DSC07991.jpg

 


Zurück