Oberstaufen kürt die Deutschen Meister im Wintertriathlon

20.01.2011 09:59 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

Silvia Czaika, Deutsche Meisterin Wintertriathlon 2010
Foto: Michael Rauschendorfer
Das Elite-Rennen zählt zum ITU European Wintertriathlon Cup
Die Deutschen Meister der Ärzte und Apotheker werden ermittelt

Am 26. und 27. Februar 2011 findet in Oberstaufen im Allgäu die Deutsche Meisterschaft im Wintertriathlon statt. Es handelt sich dabei um die älteste Veranstaltung dieser Art in Deutschland.
Das Elite-Rennen zählt zum zum ITU European Wintertriathlon Cup. Das Publikum und das Teilnehmerfeld wird also sehr international sein. Die Titel werden dabei über die Distanzen von sechs Kilometer Laufen, zwölf Kilometer Mountainbike und acht Kilometer Skilanglauf vergeben. Weitere Besonderheit: Bei diesem Wettkampf werden auch die Deutschen Meister der Ärzte und Apotheker ermittelt und so ganz nebenbei Frage beantwortet, wer der (die) beste deutsche Medizinmann (-frau) ist – zumindest beim Dreikampf im Schnee.
Jedermann-Rennen: Wen die langen Distanzen abschrecken, der kann sich beim Jedermann-Rennen anmelden. Bei den verkürzten Streckenlängen (drei, acht und vier Kilometer) sind vor allem Hobbyathleten und jugendliche Teilnehmer gefragt, die sich dem winterlichen Dreikampf im Schnee stellen wollen.
Gesucht: der schnellste Betrieb des Allgäus. Großen Anklang finden jedes Jahr die Staffelrennen, bei denen jeder Starter eine der Disziplinen absolviert. Auch 2011 wird hier die schnellste Betriebsmannschaft gesucht. Voraussetzung: Alle drei Starter arbeiten beim gleichen Unternehmen.
2XU-Winterlauf: Zudem wird es einen reinen Laufwettbewerb über die Distanz von zehn Kilometern geben, bei dem zusätzliche Preisgelder ausgeschüttet werden. Anmeldung bis zum 24. Februar 2011 auf www.wintertriathlon.de
Quelle: Oliver Presser

Zurück