Gemeinsam stark: Niedersachsen bildet 90 Kampf- und Schiedsrichter im Nordverbund aus

02.03.2011 12:00 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

Gemeinsam stark: Niedersachsen bildet 90 Kampf- und Schiedsrichter im Nordverbund aus

Ende Februar wurde mit einer gemeinsamen Aus- und Fortbildungsreihe für über 90 Teilnehmer im Bereich Kampf- und Schiedsrichterwesen die Kooperation der nördlichen Landesverbände mit Erfolg fortgesetzt. Unter der Federführung des Triathlon Verband Niedersachsen kamen 49 Kampfrichter der Bundesländer Bremen, Hamburg und Niedersachsen zur Fortbildung nach Hannover, sieben erfahrene Kampfrichter ließen sich zur nächsthöheren Stufe „Schiedsrichter“ fortbilden und 34 Kandidaten bestanden nach ausführlicher Schulung die Prüfung zum Kampfrichter. Für die durchgehend anspruchsvollen Fallbeispiele und Regelkunde standen mit Jochen Fricke als Beauftragten für das Kampfrichterwesen in Niedersachsen sowie seinem Stellvertreter Holger Wackerhage kompetente Referenten zur Verfügung, die zusätzlich von den Bundeskampfrichtern Bernd Henke und Thomas Begemann unterstützt wurden. Die durchgeführte TVN Kampfrichteraus- und Fortbildung im Nordverbund mit Bremen und Hamburg war ein voller Erfolg.

Um Know-How und Kräfte sinnvoll zu bündeln, soll auch weiterhin an der gemeinsamen Aus- und Fortbildung der nördlichen Kampfrichter durch Niedersachsen festgehalten werden die mittlerweile so weit geht, dass z.B. für Bremen die Koordinierung der Kampfrichtereinsätze ausschließlich über Niedersachsen läuft.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete dann die Einsatzkoordinierung der kommenden Saison, die Einkleidung mit frisch bestellten Polo-Shirts, Pfeifen und Karten sowie einer Feedbackrunde, die sehr positiv ausfiel.

Text und Fotos: Markus Kleinostendarp

tl_files/dtu/Bilder/Sonstiges/KaRi Ausbildung Niedersachsen.jpg

Zurück