Sportkamerad Paul Huhn verstorben

21.03.2011 10:00 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

Das Foto zeigt Paul Huhn bei der Duathlon EM in Nancy mit seiner Nichte.

 

Die auf Gott vertrauen, bekommen neue Kraft,

dass sie fliegen wie Adler,

dass sie laufen und nicht müde werden.

Jesaja 40, Vers 31

Unser lieber Sportkamerad und Freund Paul Huhn ist am 14. März 2011 nach längerer und schwerer Krankheit von uns gegangen. Paul Huhn aus Mastershausen (Rheinland-Pfalz), geb. am 15. Dezember 1932,  war drei Mal Duathlon-Weltmeister in seiner Alterskllasse und sowohl in Beruf, Familie und vor allem für seine Kinder und Enkel genauso engagiert wie für seinen Sport.

Er war uns allen und mir persönlich ein sehr guter Freund und immer freundlicher Kamerad.
Die Beerdigung findet am Montag, den 21.03.2011 um 14:30 in der Kirche in Mastershausen statt.

Paul: Wir werden immer an Dich denken und Dich nie vergessen!

Nobbe Braun
im Namen der vielen Sportler und Sportlerinnen, die ihn kannten und im Namen der Deutschen Triathlon Union


Zurück