DTU-Staffeln mit Gold und Silber zum EM-Abschluss

26.06.2011 18:14 von Oliver Kubanek

"Staffeln haben doch andere Gesetze"

Mit zwei positiven Überraschungen endete für die Deutsche Triathlon Union die Europameisterschaft in Pontevedra. Bei den Staffelrennen über Sprintdistanzen konnte das Elite-Quartett in der Besetzung Robisch, Löschke, Fladung und Buchholz den Titel erringen. Bei den Junioren gelang zwar der Mannschaft um die Europameister Hannah Phillipin und Justus Nieschlag kein Podiumsplatz, aber das zweite deutsche Team holte sich die Silbermedaille.

"Das war natürlich ein äußerst positiver Ausklang für uns", sagte ein sichtlich zufriedener DTU-Sportdirektor Wolfgang Thiel. "Es hat sich auch gezeigt, dass Staffelwettbewerbe wirklich eigene Gesetze haben." Denn nicht die vier im Einzel topplatzierten Junioren, sondern die zweite gemeldete Staffel überzeugte mit Platz zwei. "Eine solche Reaktion nach einem etwas weniger geglückten Einzel-Wettkampf zeugt von einer tollen Einstellung", lobte Thiel die vier Silbermedaillenträger Sophie Drews, Marlene Gomez-Islinger, Clemens Schreiber und Dominik Wawrik. Den Sieg sicherten sich die Briten. Phillipin, Annika Vössing, Renning Elischer und Nieschlag wurden Fünfte.

Sehr versöhnlich war auch das letzte Rennen der DTU-Elite. Etwas überraschend und damit umso erfeulicher hatten Rebecca Robisch, Franz Löschke, Sarah Fladung und Gregor Buchholz über jeweils 300 Meter Schwimmen, acht Kilometer Radfahren und zwei Kilometer Laufen die Konkurrenz im Griff, so dass sie das Siegerpodium als letztes besteigen durften, nach den Italienern und dem Team aus der Ukraine.

"Drei Mal Gold und einmal Silber ist eine hervorragende Bilanz"", so Thiel. "Für die Junioren war es der Höhepunkt 2011 und da haben sie sich bestens geschlagen. Bei den Senioren haben wir vor allem U23-Athleten nominiert und Sarah Fladung und Franz Löschke haben sich hier mit guten Rennen auch für die WM in Peking qualifiziert."

Medienkontakt:

Oliver Kubanek, Tel.: 0231-86436-724, E-Mail: kubanek@dtu-info.de

Zurück