Erfolgreicher Auftritt beim Europacup in Cremona

12.06.2011 06:00 von Oliver Kubanek

Unger Zweiter, sechs Frauen unter den Top 13

Beim Sprint-Triathlon-Europacup in Cremona demonstrierten die Starter der DTU ihre Klasse. Daniel Unger belegte einen hervorragenden zweiten Rang hinter dem Italiener Daniel Hofer. Bei den Frauen war Anja Knapp als Sechste beste deutsche Athletin. Auf den Rängen acht bis elf folgten Hanna Philippin, Wencke Stoltz, Sophie Drews und Theresa Baumgärtel, Platz 13 erkämpfte Charlotte Bauer.

Daniel Unger musste sich dabei nur um zwei Sekunden geschlagen geben, verwies im Sprint aber Todd Leckie (GBR) auf Rang drei. Beim Sieg von Erin Densham (AUS) präsentierte sich ein starkes DTU-Quintett bei den Damen. Neben Anja Knapp konnte dabei vor allem Hanna Philippin überzeugen, die noch bei den Juniorinnen starten darf und als Achte im Seniorenbereich ein Super-Resultat erziellte. Die Qualifikation für die Junioren-Europameisterschaften konnte sie insofern eindrucksvoll bestätigen.

Zurück