Kurz-Interview mit Anja Dittmer zur historischen vierten Olympia-Teilnahme

06.08.2011 13:16 von Oliver Kubanek

"Ich wollte diese Qualifikation unbedingt"

Anja Dittmer hat es geschafft. Mit ihrem ersten Podiumsplatz bei einem WM-Rennen sicherte sich die DTU-Athletin in London den ersten Startplatz für die Olympiade 2012 an gleicher Stelle. Das werden die vierten Spiele der 35-Jährigen, was im Triathlon weltweit einmalig ist. Ihre Freude und die Gründe für den starken Auftritt beschreibt sie im Kurz-Interview.

 

Hallo Anja Dittmer, Glückwunsch zum dritten Platz beim WM-Rennen in London und zu der historischen Qualifikation zu Ihren vierten Olympischen Spielen…

Ja, vielen Dank. Ich kann es selber kaum glauben. Aber ich wollte diese Qualifikation unbedingt und bin jetzt etwas sprachlos, dass es so gut geklappt hat.

Letztlich kann man sagen, dass Sie in Ihrem Saisonaufbau alles richtig gemacht haben…

Das denke ich schon. Ich habe auch in den letzten zehn Wochen mich noch einmal voll auf dieses Rennen konzentriert und daher auch das Heimrennen in Hamburg ausgelassen. Ich war noch einmal drei Wochen in der Höhe, und habe die letzten vier Wochen auf dem Olympiastützpunkt in Saarbrücken verbracht. Da habe ich quasi 24 Stunden auf diesen Wettkampf hingearbeitet und beispielsweise auch auf Schokolade verzichtet.

Was war der heutige Schlüssel zum Erfolg?

Der Rennverlauf hat mir natürlich in die Hände gespielt. Auf dem Rad fiel mir das Rennen relativ leicht heute, so dass ich wusste, dass ich mich auf mein Laufen konzentrieren kann. Dass es dann am Ende so gut läuft, hätte ich allerdings nicht erwartet, aber umso besser.

Welche Rolle hat Ihre Erfahrung gespielt?

Die hat sicher eine große Rolle gespielt. Das ist schon ein großer Druck, der im Vorfeld dieses Rennen aufgebaut wurde. Zudem denke ich, dass mein unbedingter Wille zu Olympia zu fahren entscheidend war. Ich bin zwar immer zu einhundert Prozent motiviert, aber hier hatte ich noch eine Extramotivation, die ich gar nicht beschreiben kann.

 

Medienkontakt:

Oliver Kubanek, Tel.: 0231-14 86 56, E-Mail: kubanek@dtu-info.de

Zurück