Zwei heiße deutsche WM-Eisen in den U23-Rennen

09.09.2011 01:00 von Oliver Kubanek

Robisch und Löschke mit dem Schwung Deutscher Meistertitel nach Peking

Mit zwei Medaillenkandidaten geht die Deutsche Triathlon Union (DTU) in Peking in die Weltmeisterschafts-Rennen der Nachwuchsathleten unter 23 Jahren. Rebecca Robisch bei den Frauen und Franz Löschke bei den Herren ist durchaus zuzutrauen, den Sprung auf das Treppchen zu schaffen. Ebenfalls am Start ist die 22-Jährige Anja Knapp, die zwar weniger für die Ränge ganz vorne in Frage kommen dürfte, die aber auch eine gute Platzierung anstrebt.

Mit frischem Schwung geht vor allem die neue Deutsche Triathlonmeisterin Rebecca Robisch in den Pekinger Wettkampf. „Der Titelgewinn bei der Elite-DM in Grimma zeigt mir natürlich, dass ich in wichtigen Rennen vorne sein kann und gibt auch Selbstvertrauen“, so Robisch. „Das ist eine gute Basis für einen schönen Abschluss in China, bei dem ich auch eine Menge neuer Erfahrungen sammeln kann“, will die 23-Jährige nicht allzu hohe Erwartungen schüren.

Als Deutscher Meister ist auch Franz Löschke in den Flieger zur WM gestiegen. Er sicherte sich den Titel in der U23-Kategorie. Zudem weiß der Potsdamer, wie man eine WM-Krone erringt, denn im Jahr 2009 war ihm dies schon einmal gelungen. Ähnlich wie Robisch hat allerdings auch Löschke eine Saison mit Höhen und Tiefen hinter sich. Nichtsdestoweniger sind beide in der Lage, an einem guten Tag in den Kampf um die Medaillen einzugreifen.

Inwieweit Anja Knapp in diesen Regionen mithalten kann, wird sich zeigen, doch in diesem Jahr ließ sie insbesondere im Europacup bereits aufhorchen: in Holten errang sie im Elitefeld Platz vier und in Cremona Platz sechs. tl_files/dtu/Bilder/Oliver Kubanek/Team 2011/Rebecca Robisch-ganz klein.jpg

Löschke wird am Freitag um 12:30 Uhr Ortszeit (6:30 Uhr in Peking) den Auftakt für die deutschen Athleten machen. Robisch und Knapp kämpfen am Samstag ab 15:15 Uhr (9:15 Uhr in Deutschland) um gute Platzierungen.

 

Medienkontakt:

Oliver Kubanek, Tel.: 0231-14 86 56, E-Mail: kubanek@dtu-info.de

Zurück