DM Langdistanz in Kulmbach in Gedenken an Wolfgang Pirl

05.12.2011 21:01 von Matthias Zöll

30. Jubiläum des Mönchshoftriathlon

(mz) Am 09.06.2012 werden sich die legendären Scheunentore der Möchshofbrauerei zum 30. Mal für die Triathleten öffenen. Diesmal allerdings ohne das Triathlon Urgestein Wolfgang Pirl als Organisator. Die Jubiläumsveranstaltung soll dem am 03.11.2011 verstorbenen Pirl als Andacht gewidmet sein und erhofft sich noch einmal eine Triathlon-Festival der besonderen Art.

Nach 2001 wird der Mönchhoftriathlon wieder Austragungort der Internationalen Deutsche Meister über die Langdistanz sein und mit seiner Kulisse und einmaligen Landschaft, zu einem Highlight im Kalender der Langdistanzen werden. Nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod des Cheforganisators Pirl, stand kurzeitig eine Fragezeichen hinter der Veranstaltung, doch sehr schnell entschloss sich "sein" Team, welches Helmut Dorsch nun leitet, diese Austragung Wolfgang zu widmen und in seinem Sinne auszurichten.

Der Weltklasseschwimmer Pirl, 2008 Weltmeister der AK 50 in Perth, war Gründungsmitglied des Bayrischen Triathlon Verbandes und seit dem auch im Präsidium des BTV aktiv. Sein Herz schlug für den Sport und mit dem Triathlon In Kulmbach setzte er sich sein eigenes Denkmal. 

Für weiter Information besuchen sie die Webiste der Veranstaltung: 

www.moenchshof-triathlon.de

Zurück