Kampagne von DTU-Partner ASICS über Hingabe zum Sport

30.01.2012 07:08 von Oliver Kubanek

"Wichtig ist, dass du es tust, weil du es liebst!"

Die Hingabe zu Ihrem Sport ist einer der Aspekte, die Triathlonprofis und Hobbytriathleten gemeinsam haben. Entsprechend werden die Frage „Lebst Du Sport?“, die im Zentrum eines neuen Werbespots des Sportartikelherstellers „ASICS“ steht, die allermeisten Ausdauerdreikämpfer bejahen. Der Partner der Deutschen Triathlon Union hat in aufwändigen Werbespots, Sportler verschiedener Sportarten in ihrem Alltag eingefangen, darunter auch Jan Frodeno.

Die Filme zeigen wie hart und hingebungsvoll das Nationalkader-Mitglied der DTU und all die anderen Sportler trainieren. Ergänzt wird das Ganze durch emotionale Statements, in denen die Athleten die Hintergründe Ihres Trainingspensums darlegen, Ihre Motivation darlegen und die Befriedigung der täglichen „Arbeit“ thematisieren.

„Ich lebe für die Tage, an denen mich niemand sieht“, wird Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno unter anderem zitiert. In den Bildern sind die Trainingstage des deutschen Vorzeige-Triathleten zusammengefasst mit Rad-, Lauf-, Schwimm- und Athletikeinheiten, aber auch der Freude über einen leckeren Kaffee und der Zufriedenheit, alles aus dem Körper herausgeholt zu haben.

Und hier findet Frodeno die Brücke zu allen Triathleten, ob sie professionell, semi-professionell, ambitioniert oder im Freizeitbereich trainieren:
„"Ob du Profi oder Amateur bist: Wichtig ist, dass du es tust, weil du es liebst!"

Und das tun in Deutschland und weltweit eine ganze Menge Triathlonfreunde.

Zurück