Qualifikations-Kriterien EM Langdistanz in Roth & EM Mitteldistanz in Kraichgau

28.02.2012 11:26 von Sebastian Schampera

Mit großer Vorfreude blickt die DTU auf die diesjährigen Europameisterschaften über die Langdistanz in Roth sowie über die Mitteldistanz in Kraichgau. Startplätze gibt es allerdings nur in Kraichgau und dies in begrenzter Anzahl. Eine Teilnahme ist nur für diejenigen Athletinnen und Athleten möglich, die bestimmte Qualifikationskriterien erfüllen.

 
Grundsätzlich sind folgende Kriterien zu erfüllen:
  • Besitz eines gültigen DTU-Startpasses (eine Teilnahme an der EM-Wertung ist mit einer Tageslizenz nicht möglich!)
  • Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an einer Landesmeisterschaft oder einer Deutschen Meisterschaft im laufenden Jahr bzw. im Vorjahr (bitte Nachweise mit der Anmeldung einreichen)
  • das Tragen der offiziellen DTU Wettkampf-Bekleidung
Sollten oben genannte Kriterien erfüllt werden, können sich interessierte Athletinnen und Athleten direkt über das DTU-Anmeldeformular (http://form.dtu-info.de/) registrieren. Dafür muss das Formular ausgedruckt werden und unterschrieben, zusammen mit den Wettkampfnachweisen, an die DTU Geschäftsstelle gesandt werden. Die Information über die Nominierung für einen Startplatz erfolgt frühzeitig durch die DTU. Erst nach Bestätigung der Startfreigabe durch die DTU sind die entsprechenden Startgebühren zu entrichten.

Sollte es der Fall sein, dass mehr Wettkampf-Anmeldungen bei uns eingehen als Startplätze verfügbar sind, werden die Athletinnen und Athleten nominiert, die die besseren Qualifikationen bzw. Ergebnisse aus der letzten Saison vorweisen können.

Für die EM Langdistanz in Roth sind leider keine Startplätze mehr verfügbar, auch eine Anmeldung über die DTU ist nicht mehr möglich.

Die erforderliche offizielle DTU Wettkampf-Bekleidung kann ebenfalls über unsere Homepage erworben werden. 

Die DTU wünscht allen einen guten Start in die neue Saison und steht bei Fragen gerne zur Verfügung.

 

Zurück