Bis 31. März für das "Grüne Band für Talentförderung" bewerben

15.03.2012 10:38 von Oliver Kubanek

50 x 5.000 Euro für vorbildliche Talentförderung im Verein

Noch bis zum 31. März 2012 haben Vereine Zeit, ihre Bewerbungsunterlagen für die Teilnahme am Förderwettbewerb "Das Grüne Band" bei der DTU einzureichen. Der Preis für vorbildliche Talentförderung im Verein ist mit je 5.000 € ausgestattet und wird seit mehr als 25 Jahren verliehen. Für ihr Engagement für junge Sportler können in diesem Jahr wieder 50 Vereine das "Grüne Band" erhalten.

Vergeben wird der Nachwuchspreis vom Deutschem Olympischen Sportbund (DOSB) und der Commerzbank AG. "Was im deutschen Sport an der ehrenamtlichen Basis geleistet wird, verdient höchste Anerkennung", betont DOSB-Generaldirektor Michael Vesper. "Die Auszeichnung unterstützt dieses Engagement vor Ort - von der Förderung junger Talente für den Leistungssport und ihrer Unterstützung durch qualifizierte Trainer über den Kampf gegen Doping bis hin zur Integration von sozial benachteiligten Kindern. Hier, in den Vereinen, entsteht das Fundament für olympische Erfolge."

Bekannte Sportler wie die Hochspringerin Ariane Friedrich und der Hockeynationalspieler Moritz Fürstebegleiten die Kampagne bereits als Botschafter. "Bei den Preisverleihungen spürt man immer wieder die enorme Begeisterung der jungen Athleten. Auch die Trainer und Funktionäre geben viel für den Sport. Ich freue mich darauf, auch 2012 wieder mit den großen und kleinen Athleten – egal von welcher Sportart – sprechen zu können", erklärt Friedrich.

"Um Kindern und Jugendlichen Werte wie Respekt und Fairness zu vermitteln, ist die Arbeit in Sportvereinen unersätzlich. Daher freut es uns als DTU, dass diese Arbeit durch einen solchen Preis getragen und gewürdigt wird", unterstützt auch Mirco Beyer von der Deutschen Triathlonjugend die Initiative zum "Grünen Band."

Die Bewerbungsunterlagen stehen zusammen mit den für die Ausschreibung 2012 relevanten Informationen unter www.dasgrueneband.com zum Download bereit.

 

Kontakt:

Mirco Beyer, Tel.: 0 69/67 72 05-15, E-Mail: beyer@triathlonjugend.de


Zurück