Nominierungskriterien für Olympia in London 2012

08.03.2012 11:23 von Oliver Kubanek

Zweites Qualifikationsrennen in Madrid am 26. und 27. Mai

Drei Tickets für die Olympischen Spiele in London 2012 hat die Deutsche Triathlon Union (DTU) bereits vergeben. Anja Dittmer, Steffen Justus und Titelverteidiger Jan Frodeno haben sich in der ersten Qualifikationsphase beim Weltmeisterschaftsrennen in der englischen Hauptstadt die begehrte Teilnahme sichern können. Die weiteren Starterinnen und Starter werden am 26. und 27. Mai in Madrid ermittelt.

Diese von DTU-Sportdirektor Wolfgang Thiel vorgestellte Regelung hat der Deutsche Olympische Sportbund jetzt offiziell verabschiedet. Die Herren haben 2011 einen dritten Quotenplatz für Olympia errungen, der offiziell aber noch durch eine Top 20-Platzierung im Rahmen der WM-Serie bis zum 31. Mai bestätigt werden muss. Bei den Damen sind der zweite und dritte Quotenplatz von der Punkteliste der Internationalen Triathlon Union (ITU) zum 31. Mai abhängig.

Im Detail sehen die Nominierungskriterien vor, dass der dritte Olympiastartplatz für die Herren beim WM-Wettkampf in Madrid an denjenigen Athleten vergeben wird, der als bester DTU-Starter unter die ersten acht kommt. Einen Sonderstatus im Qualifikationsprozess hat Thiel Maik Petzold eingeräumt. „Maik hat durch seine Ergebnisse im letzten Jahr, wo er in London Zwölfter und beim WM-Finale in Peking Neunter war, die Olympianominierung nur knapp verpasst. Daher werden wir ihn unabhängig vom Resultat in Madrid als Ersatzmann nominieren.“ Sollte keiner der deutschen Starter unter die ersten acht kommen, will Thiel Petzold zur Nominierung vorschlagen, wenn er seine Leistungen durch eine Top-20-Platzierung bei der WM-Serie 2012 bis Ende Mai bestätigt.

Die DTU-Damen müssen zur Wahrung einer Olympiachance in Madrid unter die ersten 15 kommen und werden dann anhand der Reihenfolge für den zweiten und dritten Platz vorgeschlagen. Sollte nach dem Rennwochenende in der spanischen Metropole noch ein Olympiaticket zur Verfügung stehen, wird für dieses die ITU-Punkteliste herangezogen.

 

Medienkontakt:

Oliver Kubanek, Tel.: 0231-14 86 56, E-Mail: kubanek@dtu-info.de

Zurück