Bromelain-POS Team Saar siegt auch am Rothsee

26.06.2012 09:56 von Oliver Kubanek

Zweiter Wettkampf der 2. Triathlon Bundesliga Süd

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Rennen unterstrich das Bromelian-POS Team Saar seine Titelambitionen. Nach dem Erfolg zum Auftakt in Darmstadt setzte sich der Spitzenreiter auch am Samstag am Rothsee durch. Der Sieg war aber längst nicht so souverän wie bei der Auftaktveranstaltung

Mit Platzziffer 32 lagen sie knapp vor dem Software AG Team DSW Darmstadt II (36). Auch die dritte Platz war hart umkämpft. Letztelichbehauptete sich das RWE-Team RSG Montabaur (52) knapp vor TuS Griesheim II (55).

Mit dem zweiten Platz in der Einzelwertung legte David Breuer den Grundstein zum Sieg. Über die Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen / 19,5 Kilometer Radfahren / 5 km Laufen) benötigte er 57:17 Minuten. Auch die übrigen Platzierungen können sich mehr als sehen lassen. Marian Schmidt (4.; 57:45), Benedikt Seibt (12.; 58:06) und Jonathan Marx (14.; 58:21) trugen ihren Teil zum Gesamtsieg bei.

Der Darmstädter Luca Füssler (57:25) holte sich in der Einzelwertung den dritten Rang. Mit Steffen Huss (8.; 57:59) und Sam Osborne (9.; 58:00) konnte die Darmstädter noch zwei Athleten unter den Top-Ten platzieren. Steffen Kundel (58:48) finishte als 16. tl_files/dtu/Bilder/Veranstaltungen/Bundesliga/Rothsee-1.jpg

Bester Akteur des RWE-Team RSG Montabaur war Jens Roth, der in 57:54 den siebten Rang belegte. Max Biewer (11.; 58:04), Christian Wieland (13.; 58:10) und Andreas Theobald (21.; 59:28) führten das Team auf den Bronzerang. Die Einzelwertung sicherte sich der Griesheimer Paul Schuster, der nach 56:49 die Ziellinie überquerte und einen beachtlichen Vorsprung von 28 Sekunden hatte. Auf heimischer Strecke sorgte Simon Weiß als sechster (57:52) für ein tolles Ergebnis. Für das Team reichte es mit Platzziffer 133 nur zum zehnten Rang. Auch Andreas Dreitz (ASC Kronach-Frankenwald) erzielte ein herausragendes Resultat. 57:50 reichten am Ende für den fünften Rang.

Der nächste Wettkampf geht am 5. August in Frankfurt/Main über die Bühne.  

Text: Martin Wachhold/ Fotos: Matthias Grosser (www.lirdy.com)

Ergebnisse:

Gesamtwertung

Teamwertung

Tabelle

Zurück