Rebecca Robisch Dritte beim Europacup in Cremona

10.06.2012 16:08 von Oliver Kubanek

Herren ohne Top-Resultate in Italien

Beim Sprint-Europacup in Cremona belegte Rebecca Robisch nach 1:02:14 Stunden den dritten Platz. Die DTU-Athletin musste sich auf den letzten Metern noch der Britin Lois Rosindale und im Fotofinish Tamsyn Moana-Veale aus Australien geschlagen geben. Weniger erfolgreich verlief das Rennen für die deutschen Herren. Nils Frommhold belegte Platz 19 und Christopher Hettich lief als 41. ins Ziel.

Zurück