Asics Triathlon Jugend Cup endete in Grimma

18.07.2012 13:04 von Oliver Kubanek

Beim Muldentaltriathlon in Grimma haben die deutschen Nachwuchstriathleten ihre nationalen Titelträger ermittelt. Suse Werner (Juniorinnen) und Sarah Wilm (Jugend A) bei den jungen Damen sowie Renning Elischer (Junioren) und Lasse Nygaard-Priester (Jugend A) bei den jungen Herren sind die Deutscher Meister 2012. Parallel wurde in Grimma auch das letzte von vier Rennen der Serie um den Asics Triathlon Jugend Cup ausgetragen.

Hier setzten sich Sarah Wilm und bei den Juniorinnen Anne Wagenknecht durch. Die Baden-Württembergerin Wilm hatte sich dabei in allen vier Rennen als die stärkste Jugendliche präsentiert. Wagenknecht (Mecklenburg-Vorpommern) hat durch zwei Tagessiege (in Kraichgau und Düsseldorf) sowie zwei dritte Plätze (in Halle und Grimma) ihre Spitzenposition in der Cupwertung untermauert und verwies die neue Deutsche Meisterin Suse Werner auf den zweiten Platz. Gesamtdritte bei den Juniorinnen wurde Kirsi Schmidt (Baden-Württemberg). Bei den A-Jugendlichen teilte sich Wilm das Podium mit Sarah Neukam aus Bayern und Laura Sprißler (Baden-Württemberg).

Der konstanteste Junior war der Niedersachse Jonas Schomburg, auf dessen Konto der Sieg in Kraichgau sowie drei zweite Plätze stehen. Damit verwies er Fynn-Rasmus Elischer (Nordrhein-Westfalen) und Jonas Breinlinger (Saarland) auf die Plätze der Asics Triathlon Jugend Cup-Wertung. Bei den jüngeren Jahrgängen ließ Lasse Nygaard-Priester nur einmal leise Zweifel an seiner Dominaz aufkommen, als er in Düsseldorf Vierter wurde. Die anderen drei Wettkämpfe beendete er allerdings als Erster, so dass in der Endabrechnung Stefan Konrad (Brandenburg) und Valentin Wernz (Baden-Württemberg) das Nachsehen hatten.

Für die Teamwertungen ergaben die einzelnen Rennen, dass die Nachwuchstriathletinnen aus Baden-Württemberg die Besten 2012 waren, gefolgt von den jungen Damen aus Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen.

Anders sah dies bei den männlichen Startern aus, wo das Saarland sich vor den Mannschaften aus Brandenburg und Baden-Württemberg durchsetzen konnte.

Reinhold Häußlein, Vize-Präsident der DTU und für den Leistungssport zuständig, freute sich gemeinsam mit den jungen Triathleten über die tollen DM-Rennen und einen gelungenen Abschluss des Asics Triathlon Jugend Cups. "Die Rennen in Grimma bedeuteten würdige Titelwettkämpfe und ein würdiges Ende für die Serie. Alle Betreuer und Trainer waren ebenfalls voll des Lobes", erklärte er. "Gratulation an alle Teilnehmer, aber vor allem an die Sieger und die Titelträger. Hier haben sich letztlich mit Ausnahme des Juniorenrennens die Favoriten durchgesetzt. In diesem hat Renning Elischer sich einen tollen Kampf mit Jonas Schomburg geliefert. Renning ist nun Deutscher Meister und Jonas hat die Asics Jugend Cup-Wertung gewonnen."

Ergebnisse der ASICS Jugend Cups finden sie hier.

Zurück