DM Jugend und Junioren in Grimma

16.07.2012 14:16 von Oliver Kubanek

Text: Mirco Beyer, Deutsche Triathlonjugend

Am 14. und 15. Juli fanden die Wettkämpfe um die Deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren in Grimma statt. Neben der DM bildete diese Veranstaltung zusätzlich den letzten von vier Wertungsrennen im Rahmen des ASICS Triathlon Jugend-Cups. Die gesamte Elite der Nachwuchstriathletinnen und -triathleten war somit in Sachsen am Start.

Aufgrund starker Regenfälle war die Mulde als Schwimmstrecke besonders strömungsstark und forderte von den AthletInnen durchaus deren Können. Weiteres Geschick erforderte die Radstrecke quer durch die Stadt, bei der nicht nur technisch anspruchsvolles Kurvenfahren abverlangt wurde sondern am Prophetenberg eine satte Steigung viel Kraft von den Nachwuchssportlern verlangte.

Die Wettkämpfe in Grimma waren somit für ein spannendes Finale bestens aufgestellt. Während in der Jugend A mit Sarah Wilm (BWTV) und Lasse Nygaard-Priester (SHTU) beide mit dem Gewinn des Deutschen Meistertitels ihrer Favoritenrolle gerecht wurden, gab es in anderen Rennen durchaus Überraschungssiege.

So war der Finallauf der männlichen Junioren an Spannung nicht zu überbieten. Der bis dato Führende der ASICS Triathlon Jugend-Cup-Wertung, Jonas Schomburg (TVN), hatte den gesamten Wettkampf über seine Führungsposition behaupten und auch Attacken auf der Laufrunde abwehren können. Erst in der letzten Runde konnte sich Renning Elischer an die Spitze setzen und gewann mit 2 Sekunden Vorsprung den Titel des Deutschen Meisters.

Ergebnisse finden sich hier.

Jugend B weiblich:
1. Charlotte Ahrens 
2. Lena Meißner 
3. Lena Hackenjos

Jugend B Männlich:
1. Peer Sönksen
2. Frederic Funk
3. Benjamin Ley

Jugend A weiblich:
1. Sarah Wilm
2. Sarah Neukam
3. Laura Sprißler

Jugend A männlich:
1. Lasse Nygaard-Priester
2. Stefan Konrad
3. Lasse Lührs

Juniorinnen:
1. Suse Werner
2. Marlene Gomez-Islinger
3. Anna Wagenknecht

Junioren:
1. Renning Elischer
2. Jonas Schomburg
3. Fynn-Rasmus Elischer

Zurück