Haas und Müller Deutsche Meister im Cross-Triathlon

11.08.2012 15:49 von Oliver Kubanek

"Zittau hat eine ausgezeichnete Deutsche Meisterschaft organisiert"

Alexander Haas aus Roth und Kathrin Müller aus Freiburg heißen die beiden Deutschen Meister im Cross-Triathlon. Im Rahmen des 12. Internationalen Crosstriathlon am O-See in Zittau sicherten sie sich die nationalen Titel 2012. Haas verwies nach 2:32:51 Stunden die Konkurrenz auf die Plätze. Kathrin Müller benötigte für ihren Triumph 2:54:37 Stunden.

Die Nationalmannschaftsathletin konnte dabei einen ungefährdeten Sieg erringen. Über die Distanz von 1,5 Kilometer Schwimmen, 36 Kilometer Mountainbikefahren und neun Kilometer Trailrun feierte die 28-Jährige mit großem Abstand auf die Zweitplatzierte Sonja Rapp (Feuerbach, 3:17:04 Stunden) und Lisa Müller-Ott (Kiel, 3:27:03 Stunden) ihren ersten nationalen Titel im Elitebereich. Vom Start weg dominierte sie den Wettkampf und lief die abschließenden neun Kilometer schneller als der Titelträger bei den Herren.

Haas hatte sich bis zum Lauf indes einen komfortablen Vorsprung erarbeitet und verwies letztlich Sebastian Kienle (Karlsruhe, 2:33:16 Stunden) und Felix Schumann (Bad Wimpfen, 2:33:51 Stunden) auf die Plätze. Grundlage seines Erfolgs war die mit Abstand schnellste Radzeit der DM-Konkurrenz und ein guter zweiter Wechsel. Kienle benötigte auf dem Rad gut sechs Minuten und in der zweiten Wechselzone ganze 20 Sekunden mehr als der neue nationale Champion, so dass ihn die beste Laufzeit des Gesamtfeldes auch nicht mehr auf Platz eins bringen konnte.

Angetan von der Veranstaltung in der Oberlausitz war auch der Geschäftsführer der Deutschen Triathlon Union, Matthias Zöll. „Das war ein sehr schönes Rennen in einer sehenswerten Landschaft.“ Besonderes Lob sprach er auch für die Streckenauswahl und die Ablaufplanung aus. „Den Radkurs auch über tschechischen Boden gehen zu lassen, ist eine tolle Idee. Insgesamt hat Zittau eine ausgezeichnete DM organisiert und damit WM-Reife bewiesen“, so Zöll. Für eine solche soll eine gemeinsame Bewerbung für 2014 in Angriff genommen werden.

 

Medienkontakt:

Oliver Kubanek, Tel.: 0231-14 86 56 oder 0178-1479833, E-Mail: kubanek@dtu-info.de

Zurück