Häusling und Hüppe übertreffen Erwartungen in Wilhelmshaven

29.08.2012 09:47 von Nadine Rucktäschel

Markus Häusling (TRI 1- Handcycle) und Stefan Hüppe (TRI 4- Armbehinderung) dürfen sich nach einer eindrucksvollen Vorstellung in Wilhelmshaven nun Deutsche Meister auf der Triathlon-Mitteldistanz nennen. Über die Distanzen von 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Rad und einen Halbmarathon zeigten Häusling und Hüppe im Rahmen des 5. NordseeMan-Paratriathlon eine hervorragende Leistung.

Beide Athleten sind trotz teils heftiger Regenschauer gut durch den Wettkampf gekommen und erreichten nach 4:54,05 Stunden (Hüppe) und 5:30,59 Stunden (Häusling) zufrieden das Ziel. Markus Häusling unterbot dabei nicht nur seine persönliche Bestzeit aus dem Vorjahr um knapp 55 Minuten, sondern stellte gleichzeitig einen neuen Streckenrekord für die „Rollifahrer“ auf. „Die Organisation lässt wirklich keine Wünsche offen“, lobt Häusling die Veranstaltung und bedankt sich bei den vielen begeisterten und kompetenten Helfern.

 

tl_files/dtu/Bilder/Paratriathlon/DM Mitteldistanz Wilhelmshaven 2012/2Bike_2012-08-26 09.47.11.jpgtl_files/dtu/Bilder/Paratriathlon/DM Mitteldistanz Wilhelmshaven 2012/3Bike_2012-08-26 09.39.30.jpgtl_files/dtu/Bilder/Paratriathlon/DM Mitteldistanz Wilhelmshaven 2012/3Run_2012-08-26 13.25.08.jpgtl_files/dtu/Bilder/Paratriathlon/DM Mitteldistanz Wilhelmshaven 2012/3Run_2012-08-26 13.31.52.jpgtl_files/dtu/Bilder/Paratriathlon/DM Mitteldistanz Wilhelmshaven 2012/4Finish_2012-08-26_Markus Kleinostendarp_NordseeMan_ (32).jpgtl_files/dtu/Bilder/Paratriathlon/DM Mitteldistanz Wilhelmshaven 2012/4Finish_2012-08-26_Markus Kleinostendarp_NordseeMan_(26).jpg

(Fotos zur Verfügung gestellt von Markus Kleinostendarp und Günther Swoboda)

Zurück