ITU Powerman Duathlon-WM 2012 in Zofingen

30.08.2012 11:16 von Oliver Kubanek

21 deutsche Starter beim größten und schwersten Duathlon-Event der Welt

Mit fünf Elite- und 16 Amateursportlern wird die Deutsche Triathlon Union am Sonntag, den 2. September, bei der ITU Powerman Duathlon-WM 2012 in Zofingen vertreten sein. Im Starterfeld der Elite sind dies größtenteils bekannte und erfahrene Athleten und Athletinnen. Denn im schweizerischen Zofingen ist neben der „Ausdauer“ auch viel „Erfahrung“ gefragt. Für alle deutschen Starter wird die DTU vor Ort einen Trainingsservice anbieten.

Gemäß der Nominierungskriterien der Deutschen Triathlon Union hat sich bei der Deutschen Meisterschaft auf der Duathlon-Langdistanz im sächsischen Falkenstein neben dem wiedererstarkten Sebastian Retzlaff (Deutscher Meister 2012) auch noch Dirk Strothmann (Borgholzhausen) qualifiziert, der vergangenen Sonntag Neunter beim POWERMAN Austria wurde.

Auch die zwei Elite-Frauen, die bereits 2011 in Zofingen dabei waren, Ulrike Schwalbe, die 2006 in Fredericia (DEN) Duathlon-Weltmeisterin auf der Langstrecke wurde, und die Münchner Tri- und Duathletin Kartin Esefeld, die zuletzt 2011 ihre Altersklasse beim Ironman auf Hawaii gewann, sind am Start. Das DTU-Eliteteam komplettiert bei den Frauen Natascha Schmitt, die erstmals in der Schweiz beim Powerman antreten wird.

Erfreulich ist auch wieder das Interesse der DTU-Amateursportler, denn es sind diesmal insgesamt 16 Sportler im DTU Amateur-Nationalteam bei der ITU Powerman Duathlon-WM dabei.

 

Service:

Für Rookies und alle anderen Deutschen (getrennte Powerman- und ITU WM-Wertung), die Interesse daran haben, hat der DTU Duathlon-Beauftragte Nobbe Braun folgende Trainings- bzw Streckenbesichtigungen als DTU-Serviceangebot geplant:

Freitag, 31. 8.:

13 Uhr Lauftraining (5 oder 10 Km) und 16 Uhr Radtraining bzw das Abfahren einer Runde (50 Km) der Orginal-Radstrecke.

Samstag, 1.9.:

10 Uhr Lauftraining.

An beiden Tagen ist der Treffpunkt vor dem Stadtsaal in Zofingen.

 

Text: Norbert Braun

Zurück