Duathlon WM in Nancy

21.09.2012 07:45 von Nadine Rucktäschel

tl_files/dtu/Bilder/Paratriathlon/Athleten/Ralf Arnold.jpgAm Samstag den 22. September werden in Nancy die Weltmeisterschaften im Duathlon ausgetragen. Über 5km Laufen, 20 km Radfahren und 2,5km Laufen werden 38 Paratriathleten aus 8 Ländern um 8 Uhr an der Startlinie stehen. Unter den 34 Männer und 4 Frauen werden Stefan Lösler (TRI 2/Beinamputation) und Ralf Arnold (TRI 6/Sehbehinderung) für das deutsche Team um die Medaillen kämpfen.

Ralf Arnold von der MTG Mannheim, der 2011 in der TRI 6 Duathlon Weltmeister in Gijon wurde, wird begleitet von seinem Guide Martin Schmidtke. „Ziel ist auf alle Fälle die Titelverteidigung, auch wenn dies sicherlich ambitioniert ist. Minimalziel bleibt ein Platz auf dem Siegerpodest“, wie er uns mitteilte. Athlet und Guide fühlen sich gut vorbereitet und hoffen ihre Stärke auf dem Rad ausspielen zu können.

tl_files/dtu/Bilder/Paratriathlon/Athleten/Stefan Loesler.pngIm Gegensatz zu Arnold, der bereits mehrere ITU Rennen bestritten hat, ist es für Stefan Lösler (NonPlusUltra Esslingen) der erste Start für die DTU auf internationaler Ebene. „Meine Stärke ist auf jeden Fall das Laufen, und meine Schwäche das Schwimmen, wobei das Schwimmen für Nancy keine Bedeutung hat“, berichtet er uns zuversichtlich. Auch wenn eine kleine OP an seinem Stumpf sein Training seit ein paar Wochen eingeschränkt, freut er sich auf den Wettkampf in Nancy und hofft seine Leistung abrufen zu können.

Wir wünschen den beiden einen tollen und erfolgreichen Wettkampf.

(Fotos zur Verfügung gestellt von den Athleten.)

Zurück