Fortbildung "Prävention im Verein" am 20./21. Oktober 2012

01.10.2012 19:36 von Oliver Kubanek

Anmeldung bis zum 8. Oktober - Warteliste für Ausbildung zum Dopingkontrolleur

Die Deutsche Triathlonjugend veranstaltet am 20./21. Oktober 2012 ein Fortbildungswochenende unter dem Titel "Präventionsarbeit im Verein". Dabei sollen die Bereiche "Prävention sexualisierter Gewalt im Sport" sowie "Anti-Doping" unter anderem aus soziologischer Sicht näher beleuchtet werden. Zu den Fragestellungen zählen beispielweise: Welche Gefahrenquellen bestehen im eigenen Verein, welche Täterstrategien gibt es und
wie lassen sich Kinder und Jugendliche besser vor Übergriffen schützen?

Diesen und weiteren Aspekten will die DTU mit namhaften ReferentInnen diverser Institutionen nachgehen. Ziel dieser Veranstaltung ist es, ÜbungsleiterInnen, TrainerInnen, AbteilungsleiterInnen, Vereinsvorsitzende und Eltern sowie alle weiteren Interessenten für die genannten Themenbereiche zu sensibilisieren und ihnen Lösungswege für die eigene Vereinsarbeit aufzuzeigen. Neben grundlegenden Einblicken und Fakten sollen zudem Best-Practice-Modelle aus der Vereinsarbeit Möglichkeiten der Umsetzung aufzeigen.

Das Fortbildungswochenende "Präventionsarbeit im Verein" wird mit 16 UE als Fortbildungsveranstaltung für die Triathlon A- und B-Trainer-Lizenz Leistungssport sowie die Triathlon B-Trainer-Lizenz Breitensport anerkannt. Die Anerkennung zur Verlängerung der jeweiligen Triathlon C-Lizenz muss vorher beim Landesverband erfragt werden.

Leiter werden Mirco Beyer und Volker Oelze sein. Ort ist die Lindner Hotel & Sports Academy in der Otto-Fleck-Schneise 8 in 60528 Frankfurt / Main. Am Samstag, den 20.10., wird von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, den 21.10., von 9 bis 17 Uhr getagt.

Eine vorherige Anmeldung zur Teilnahme hat bis zum 08.10.2012 über das Anmeldformular
unter http://www.triathlonjugend.de/praevention/praevention-sexualisierter-gewalt-imsport.
html zu erfolgen.

Mehr Informationen finden Sie hier und hier. Rückfragen bitte an mirco.beyer@triathlonjugend.de.

Die Anmeldeliste zur Ausbildung zum Dopingkontrolleur ist bereits voll, so dass hier nur noch die Möglichkeit besteht, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. 

Zurück