Deutsche Meisterschaften in Triathlon und Duathlon 2013

20.11.2012 12:12 von Oliver Kubanek

"Veranstalter, DTU und vor allem die Sportler werden viel Freude haben"

Die Triathlonsaison 2012 war lang. Ende Oktober endete in diesem Jahr mit dem Grand Final in Auckland, Neuseeland, die WM-Serie der Kurzdistanz-Triathleten. Auch die letzte nationale Titelentscheidung fiel erst im Oktober, bei den Deutschen Meisterschaften im Crossduathlon in Eichelberg. Eifrig an der folgenden Saison gearbeitet haben aber schon lange vor den letzten Wettkämpfen des Jahres die Verantwortlichen der DTU und die Rennorganisatoren. Entsprechend stehen die Termine der Deutschen Meisterschaften in Triathlon und Duathlon zum Großteil fest.

Den Start macht am 27. und 28. April die DM im Kurz-Duathlon in Cottbus, das Meisterschaftsjahr beschließen wird wieder der Kampf um die nationale Krone im Crossduathlon in Eichelberg am 5. Oktober. Dazwischen finden in den Saisonmonaten nach bisherigem Stand zehn weitere DM-Wettkämpfe statt, in denen sich Profi-, Altersklassen- und Para-Athleten messen und um die Ehren des Deutschen Meistertitels kämpfen werden.

DM in Roth und Kraichgau sowie vier Para-Meisterschaften 2013

Bestandteil des diesjährigen Programms sind beispielsweise auch die etablierten Rennen der Challenge-Serie im Kraichgau am 9. Juni über die Mitteldistanz und in Roth am 14. Juli über die Langdistanz. Mit dieser Vergabe hat die DTU die laut Mitgliederbefragung beliebtesten Triathlonveranstaltungen in das Meisterschaftsjahr integriert.

Ebenfalls wieder im DTU-Rennkalender sind die Triathlonwettkämpfe in Darmstadt (Altersklassen-DM Sprint) und Düsseldorf (Altersklassen-DM olympisch). Erfreulicherweise finden auch insgesamt jeweils vier Duathlon- und vier Parasport-Meisterschaften statt. Die wachsende Zahl der Para-Athleten findet sich über verschiedene Distanzen in Falkenstein, Hamburg, Wilhelmshaven und Willich ein. „Ich denke, dass die Veranstalter und wir, aber vor allem die Sportler, bei den Meisterschaften viel Freude haben werden“, schaut DTU-Marketingreferent Matthias Teske erwartungsfroh auf die kommende Saison.

Weitere Informationen finden sich hier und auf den einzelnen Webangeboten der Organisatoren. Die Anmeldungen für die Meisterschaften erfolgen individuell über die jeweiligen Anmeldeportale der Veranstalter.

 

Medienkontakt DTU:

Oliver Kubanek, Tel.: 0231-14 86 56, E-Mail: kubanek@dtu-info.de

Zurück