Trainingscamp für Agegrouper mit Christian Prochnow

14.01.2013 13:27 von Oliver Kubanek

Sport, Trainingslehre und Sightseeing in Potsdam

Sport, Geselligkeit und Sightseeing. Diese drei Aspekte erlebten am Wochenende 24 Alterklassenathleten aus verschiedenen Teilen Deutschlands beim Trainings-Neujahrscamp der Deutschen Triathlon Union in Potsdam. In diesem vereinten Christian Prochnow und Achim Schattmann aktiven Sport in der Gruppe mit trainingsmethodischen Vorträgen und dem gemeinsamen Erleben der brandenburgischen Hauptstadt.

„Das Zusammenspiel von fachlicher Kompetenz von Achim Schattmann, der Strukturen im Verein Triathlon Potsdam e.V. und der Unterstützung der DTU hat es möglich gemacht, ein günstiges kompaktes Angebot zu schnüren, welches von der sportlichen Betätigung im Potsdamer Sportpark am Luftschiffhafen über Seminaranteile und Sight-seeing bis hin zur Abendgestaltung reichte“ umschreibt Nationalkader-Athlet Prochnow, amtierender Deutscher Meister über die Sprintdistanz, einen Hintergrund des Angebots. Auf dem Programm standen neben den Übungen in Schwimmen, Radfahren, Laufen und Athletik auch theoretische Einheiten mit trainingswissenschaftlichen und psychologischen Anteilen. „Unser Ziel ist es, dem Breitensport einen gesunden Platz zu bieten und aufzuzeigen, dass auf der Basis von individueller Zusammenarbeit in den Vereinen alle diesen Platz finden“, so Prochnow. „Und natürlich wollten wir zufriedene, wenn nicht gar glückliche Teilnehmer wieder auf die Heimreise schicken.“

tl_files/dtu/Bilder/DTU_Allgemein/Trainingslager Agegrouper/DSC_0132.jpg

Das ist dem Duo und der DTU gelungen, denn alle reisten mit neuen Impulsen und Anregungen ab, die sich für ihre jeweiligen Wettkampfplanungen 2013 gebrauchen können. Und ein weiteres Ziel hat der Potsdamer Prochnow zusätzlich erreicht. „Da Potsdam neben der sportlichen Infrastruktur ein ‚ordentliches Pfund’ an kulturellen Highlights zu bieten hat, habe ich einzelne Teile des UNESCO Welterbes in das Programm gepackt.“ Die Campteilnehmer waren nicht nur vom Sporttreiben angetan.

Weitere Fotos unter: https://www.facebook.com/DeutscheTriathlonUnion.

 

Medienkontakt DTU:

Oliver Kubanek, Tel.: 0231-14 86 56, E-Mail: kubanek@dtu-info.de

Zurück