Spendenaufruf: Informationen über den Menschen und Triathleten Thomas Tittel

25.09.2013 13:21 von Oliver Kubanek

Die Triathlon-EM im Cross-Triathlon in Strobl (AUT) wurde sportlich zur Nebensache, weil der Leipziger Triathlet Thomas Tittel diesen Wettkampf nicht überlebte. Zum Umgang mit diesem Verlust wünschen wir Tittels Familie und den Angehörigen viel Kraft. Diesen Umgang ein wenig zu erleichtern, soll die vorliegende Klarstellung einen Beitrag leisten.

In einigen Zeitungen und vor allem auf vielen Internetseiten sind nach dem schrecklichen Geschehen schnell angebliche Fakten zur Todesursache und zu Tittels Leben veröffentlicht worden. Diese stimmen nach Angaben der Familie nicht mit der Realität überein. Entsprechend anbei zumindest drei Klarstellungen, die hoffentlich dazu führen, kein falsches öffentliches Bild von Thomas Tittel zu zeichnen.

  1. Über die Todesursache ist der Familie von Thomas Tittel noch nichts Definitives bekannt, die Ergebnisse der Obduktion sind noch nicht übermittelt worden.
  2. In den Berichten werden gesundheitliche Vorbelastungen von Thomas Tittel genannt, die es in der beschriebenen Form nicht gegeben hat.
  3. Thomas Tittel war kein vom Sport Bessesener, der seine Gesundheit fahrlässig aufs Spiel gesetzt hat. Er war sich seiner Verantwortung für sein Leben und seine Familie genauso bewusst wie seiner sportlichen Grenzen.

Da die Familie Tittel sich bis jetzt nicht öffentlich hat äußern können und wollen, ist es Kathleen Tittel ein Anliegen, diese Statements über ihren Mann nicht kommentarlos stehen zu lassen. Dies unterstützen wir als Verband gerne.

Spendenaufruf durch Sportler

Zudem hoffen wir auf eine weitere Unterstützung für die Hinterbliebene und ihren zweijährigen Sohn Tim. Einige Sportler haben bereits einen Spendenaufruf gestartet. Auf das folgende Konto kann jeder einen Beitrag leiten, dass Thomas Tittels Familie die Notwendigkeiten des Alltags in der nächsten Zeit überbrücken kann.

IBAN: AT49 3505 6000 0205 9624

BIC: RVSAAT2S056

Bank: Raiffeisenbank Strobl

lt. auf: Thomas Tittel

Zurück