Franziska Scheffler und Matthias Graute Deutsche Duathlon-Meister 2014

04.05.2014 12:16 von Oliver Kubanek

Franziska Scheffler (Hilden) und Matthias Graute (Köln) heißen die neuen Deutschen Meister über die Duathlon Kurz-Distanz 2014. Scheffler kam nach 2:03:55 Stunden zu einem ungefährdeten Sieg vor Titelverteidigerin Annika Vössing (Köln), die nach 2:07:16 Stunden die Ziellinie überquerte. Knapper war die Entscheidung bei den Herren, wo ebenfalls der Titelverteidiger mit Silber Vorlieb nehmen musste. Graute benötigte 1:49:32 Stunden für seinen Sieg, ihm folgte nach 1:49:55 Stunden John Heiland (Halle). Dritter wurde Theodor Popp (Gera, 1:50:06 Stunden). Vössing und Popp konnten somit parallel die U23-Wertung für sich entscheiden.

Bei den Herren hatten sieben Athleten nach den ersten zwei Disziplinen, zehn Lauf- und 40 Radkilometer, noch annähernd gleichauf gelegen. Doch auf den abschließenden fünf Kilometern demonstrierte das spätere Siegertrio eine starke Form und sicherte sich die DM-Medaillen. Ebenfalls formstark zeigte sich Franziska Scheffler, die nach dem Europameisterschaftstitel nun auch den nationalen Duathlon-Titel über die Kurz-Distanz erringen konnte. Hatte Vössing nach den ersten zehn Laufkilometern noch mithalten können, zog Scheffler auf dem Rad ein wenig davon und sicherte sich souverän den Sieg.

tl_files/dtu/Bilder/2014/DTU DM 2014/2014_05_03_Duathlon-Cottbus_berlin-event-foto_0025.JPG

Ebenfalls ihre national Besten kürten in Cottbus die Nachwuchs-Duathleten. Moritz Horn (Brandenburg) und Lena Neuburg (NRW) gewannen die Jugend B-Wertung. Beste Jugend A-Athleten waren Josefine Grube (Schleswig Holstein) und Frédéric Funk (Bayern). Bei den Junioren triumphierten Anna Lamm (Sachsen) und Maximilian Zeus (Bayern). Zudem durften sich 21 Alterklassen-Athletinnen und –Athleten über den deutschen Meistertitel freuen.

„Das Duathlon-Festival in Cottbus ist auf jeden Fall eine sehr gelungene Veranstaltung“, zog Stefan Roth, Präsidiums-Mitglied der Deutschen Triathlon Union, ein zufriedenes Fazit. „Die Wettkämpfe waren gut organisiert, spannend und das Feedback der Teilnehmer mir gegenüber war durchweg positiv. Eine würdige DM.“

Alle Ergebnisse finden sich hier.

Mehr Bilder auf der DTU-facebook-Seite.

Medienkontakt:

Oliver Kubanek, Tel.: 069-677 205 17 oder 0178-1479833, E-Mail: kubanek@dtu-info.de

Zurück