Anmeldeschluss WM Edmonton und WM Cross Triathlon Zittau

12.06.2014 13:50 von Oliver Kubanek

DTU Altersklassen-Nationalmannschaft weiter ein Erfolgsthema

Am 6. Juni endeten die Anmeldeschlüsse für die DTU Altersklassen-Nationalmannschaften zu den Weltmeisterschaften über die Triathlon Sprint- und Kurz-Distanz Ende August in Edmonton (28. – 31.08.) sowie zur Cross Triathlon WM am dritten Augustwochenende im sächsischen Zittau (15. – 17. August).

Mit 17 nominierten Athleten wird die DTU AK-Nationalmannschaft nach Kanada zum Grand Final der ITU World Triathlon Series fliegen, um dort bei den Age Group-Wettbewerben möglichst erfolgreich zu sein, einen guten Teamspirit zu erleben und eventuell auch ein paar Medaillen zu erkämpfen. Mit dabei ist unter anderem Aquathlon Europameister 2014 Peter Grünebach (Polling/AK 65).

Beim WM-Heimspiel Zittau wird mit aktuell 151 AK-Athleten das größte DTU- Nationalmannschaftsteam, was je bei Cross-Weltmeisterschaften gemeldet wurde, an der Startlinie stehen. Darunter befinden sich auch zwei Weltmeister aus dem vergangenen Jahr. Sowohl Thomas Kerner (Burglengenfeld, AK 20) als auch Sonja Rapp (Stuttgart, AK 35) werden im Dreiländereck versuchen, ihre Cross-Titel aus Den Haag zu verteidigen.

Weitere Infos zur ITU Cross Triathlon WM in Zittau unter http://www.itu-wm-2014.de/

Zurück