Grassau siegt beim Rennen in Darmstadt in der 2. BL Süd

09.06.2014 13:17 von Oliver Kubanek

Ganz im Zeichen des Skins Tri Team Grassau stand der 2. Wettkampf der Zweiten Triathlon-Bundesliga Süd in Darmstadt. Die Grassauer gewannen alles, was es beim Woogtriathlon zu gewinnen gab. In der Mannschaftwertung setzten sie sich mit Platzziffer 26 deutlich vor dem SV Würzburg 05 (58) und der zweiten Mannschaft des Software AG Team DSW Darmstadt (59) durch. Über die Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen / 20 km Radfahren / 5km Laufen) war auch in der Einzelwertung das Podest fest in der Hand der Grassauer Triathleten.

In 0:57:59 Stunden siegte Maximilian Sperl vor seinen Teamkollegen Pirmin Frey (0:58:09) und Frederic Funk (0:58:19). Niklas Hirmke (20.; 1:00:09) komplettierte den Mannschaftserfolg.

Wie schon beim Auftaktwettkampf in Nürnberg, musste sich auch an diesem Wochenende der SV Würzburg 05 mit dem zweiten Rang „begnügen“. Tobias Heining (4.; 0:58:40), Markus Unsleber (11.; 0:59:12), Johannes Moldan (15.; 0:59:25) und Michael Pietzonka (28.; 1:00:46) waren in diesem Wettkampf aber ohne Siegchance.  Der dritte Rang reichte den Darmstädtern Luca Conrad Füssler (6.; 0:58:45), Maurice Wiegelmann (12.; 0:59:16), Oliver Huß (17.; 0.59:43) und Lars Anders (24.; 1:00:20) um die Tabellenspitze punktgleich mit Würzburg (38) zu verteidigen.

Schon fast selbstverständlich bei der Dominanz der Grassauer scheint es, dass Maximilian Sperl in 0:16:14 auch die schnellste Laufzeit erzielte.  Im Wasser war Timo Hackenjos vom TDS AG Team Neckersulm in 0:09:24 eine Klasse für sich. Die beste Radzeit fuhr Stefan Richter (0:28:24) vom Gealan Tri-Team IfL Hof. Der dritte Wettkampf steht am 28./29. Juni am Rothsee an.

Ergebnisse Teams

Ergebnisse Einzel

Text: Martin Wachhold

Zurück