Junioren Europacup und Elite Weltcup in Ungarn

10.08.2014 21:34 von Oliver Kubanek

ITU Weltcup und European Triathlon Union Junioren Europa Cup in Tiszaujvaros. Mit einem recht großen Team war auch die DTU in Ungarn vertreten und fast alle Starterinnen und Starter konnten sich beim zweigeteilten Wettkampf in den Semifinalrennen durchsetzen und ins Finale einziehen. Dort errang Anabel Knoll einen tollen dritten Rang bei den Juniorinnen, Linus Stimmel wurde Vierter bei den Junioren. Die besten Weltcup-Resultate erzielten Sophia Saller als Neunte und Justus Nieschlag auf Rang 23.
 
Beim Weltcup komplettieren Hanna Philippin as 15. und Lisa Sieburger als 25. die Ergebnisliste. Die Sieger in Ungarn heißen Rachel Klamer (NED) und Akos Vanke (HUN).
 
Die Finalläufe des Junioren Europacups beendeten neben Knoll und Stimmel auch Lina Völker (5.), Lea Mergener (16.), Laura Sprißler (21.), Jil Schäfer (24.) sowie Frederic Funk (13.). Die Siege errangen Bence Biszak (HUN) bei den Junioren und Elise Salt (NZL) bei den Juniorinnen.
 

Zurück