Bundesliga: Buschhütten macht Meisterschaft in Hannover perfekt

09.09.2014 17:56 von Oliver Kubanek

Drittes Double mit lupenreinem Durchmarsch

Das EJOT Team TV Buschhütten bleibt in der Triathlon-Bundesliga eine Klasse für sich: Bei der vierten und letzten Station der Triathlon-Bundesliga 2014, dem Maschsee-Triathlon Hannover, machte das Team aus dem Siegerland nach 2012 und 2013 sein drittes Double (Deutscher Mannschafts-Meister bei den Frauen und Männern) in Folge perfekt und feierte ausgelassen seine Titel.

Durch den Doppelerfolg in Hannover schafften beiden Buschhüttener Teams auch einen lupenreinen Durchmarsch durch die Saison, gewannen sie doch alle vier Rennen in diesem Jahr und dominierten die Tabellen jeweils mit der maximalen Punktzahl von 80 Punkten (20 Punkte pro Sieg).

Deutscher Vizemeister bei den Männern wurde das Stadtwerke Team Witten (71), Dritter in Hannover, vor Triathlon Potsdam (62). Den Potsdamern reichte in Hannover ein sechster Rang, um im letzten Moment noch das WMF BKK-Team AST Süßen (61) von Rang drei zu verdrängen. Die Süßener kamen in Hannover nicht über einen 13. Platz hinaus. Mit 28 Zählern verabschiedete sich das Triathlonteam Montabaur nach einem Jahr wieder aus der Triathlon-Bundesliga.

Bei den Frauen sicherte sich das starke Kiwami Team TV 1848 Erlangen (72) mit Platz drei in Hannover die Vizemeisterschaft vor dem Überraschungsteam Komet Team TV Lemgo (69), das in Hannover einen beeindruckenden zweiten Platz belegte und damit das Stadtwerke Team Witten (64) im letzten Moment noch von Rang drei verdrängte. Absteiger bei den Frauen sind Schlusslicht TSV Altenfurt (23) und das AVU… Team Witten (42).

(Text: Harald Gehring)

VIDEOS AUS HANNOVER:

Link Damen: http://youtu.be/CXykSJJPHbw  

Link Herren: http://youtu.be/YJmdK7QtLkI

tl_files/dtu/Bilder/2014/Bundesliga 2014/Erste Bundesliga/IMG_4697.jpg

Zurück