Zwei DTU-Siege bei der ETU Lang-Distanz-EM in Almere

17.09.2014 15:30 von Lisa Henkel

Bei den ETU-Lang-Distanz Europameisterschaften im niederländischen Almere konnte sich Markus Fachbach mit einem überlegenen Sieg im Elitefeld durchsetzen und den wichtigsten Erfolg seiner bisherigen Karriere erringen. Der zweite deutsche Starter Georg Potrebitsch musste das Rennen leider aufgeben. Die deutschen Elite-Damen Celia Kuch, Lina-Kirstin Schink und Anna Kusch belegten die hervorragenden Plätze 4, 5 und 6.


Auch die deutschen Altersklassen-Starter konnten einen Sieg und weitere gute Platzierungen verzeichnen. So setzte sich Gabriele Celette aus dem Saarland gegen die Konkurrenz in der AK 55-59 durch und wurde Europameisterin auf der Lang-Distanz.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu Ihrer Leistung!

 

Markus Fachbach            Elite       Platz 1

Gabriele Celette              AK 55    Platz 1

Celia Kuch                          Elite       Platz 4

Peer Gschwandtner      AK 55    Platz 4

Lina-Kristin Schink           Elite       Platz 5

Anna Kusch                       Elite       Platz 6

Edzard Wirtjes                  AK 55    Platz 6

Markus Gajer                   AK 35    Platz 8

Joachim Magiera             AK 45    Platz 9

Christian Witte                 AK 35    Platz 12

Zurück