Erster Teil des Trainerkurses B Leistungssport Lang-Distanz

31.10.2014 09:18 von Oliver Kubanek

In Frankfurt findet der erste Teil der Trainer B Leistungssport-Ausbildung mit dem Schwerpunkt Lang-Distanz 2014/ 2015 statt. Dieser zum dritten Mal durchgeführte Ausbildungsgang trifft auf eine anhaltend hohe Resonanz, so dass sich die DTU und die Ausbildungsverantwortlichen entschlossen hatten, auch in dieser Saisonpause wieder ein entsprechendes Seminar anzubieten.

Unter anderem mit DTU-Cheftrainer Ralf Ebli sowie den Bundestrainern Dan Lorang und Thomas Moeller ist es den beiden Lehrgangsleitern Michael Söldner (Lehrbeauftragter der DTU) und Heike Priess (Lang-Distanztrainerin aus Bad Tölz) dabei gelungen, hochkompetente Referenten zu Themen wie Leistungsstruktur des Triathlons, Trainingsformen oder auch Unterschiede zwischen Olympischer Distanz und Lang-Distanz zu gewinnen. Mit Hilfe dieser und weiterer Referenten wird das Leitungsduo zudem auch Themen wie Ernährung, Mentaltraining oder Krafttraining auf der Mittel- und Lang-Distanz ansprechen können.

Einer der Höhepunkte des ersten Ausbildungsabschnittes wird – gemäß der Erfahrungen des Vorjahres - sicherlich die Technikanalyse des Schwimmens, die der Diagnosetrainer des Hessischen Schwimmverbandes, Achim Schneider, mit den Teilnehmern durchführen wird. Hier können den Trainern mit Hilfe von synchronisierten Über- und Unterwasseraufnahmen Fehlerbilder im eigenen Schwimmstil aufgezeigt werden.

Der finale Ausbildungsabschnitt des zweigeteilten Kurses findet vom 16. bis 18. Januar 2015 wiederum in Frankfurt statt. Hier dürfen die Teilnehmer dann unter anderem die Ergebnisse ihrer Projektaufgaben vorstellen und sich den kritischen Kommentaren ihrer Trainerkollegen stellen.

Zurück