Lehrausbildung Skilanglauf für Triathleten in Oberhof

06.10.2014 18:54 von Oliver Kubanek

Klassische Skilanglauf-Technik-Schulung für Trainer im Januar 2015

Triathlon(-Training) heißt nicht immer „nur“ Schwimmen, Radfahren und Laufen. In den Wintermonaten gilt es grundsätzlich für die Triathleten, die Grundsteine für die nächste Saison zu legen. Skilanglauf stellt dabei nicht allein ein gutes Ausdauertraining dar, sondern bietet vor allem die Möglichkeit einer abwechslungsreichen Trainingsgestaltung. Nach erfolgreicher Premiere im Januar 2014 gibt die DTU allen Trainern und Interessierten deshalb auch im Januar 2015 die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im Skilanglauf zu verbessern.

In der Rennsteig Arena Oberhof finden entsprechend vom 21.-22. und vom 23.-25. Januar 2015 zwei Skilanglauflehrgänge in der klassischen Stilart statt. Das Fortbildungsseminar vom 23.-25. Januar 2015 richtet sich insbesondere an Trainer, aber auch an Athleten, die ihre Technik verbessern wollen. Teilnahmevoraussetzung ist das sichere und flüssige Beherrschen der klassischen Skilanglauf-Technik. Das Programm umfasst überwiegend praktische Unterrichtseinheiten, in denen die methodischen Reihen zur Technikverbesserung gelehrt und angewendet werden. Des Weiteren sind die Videoanalyse und Auswertung, Wachs- und Materialkunde sowie die Methodik und Didaktik im Skilanglauf Inhalte der Weiterbildung.

Für alle, die sich ihres Könnens und Wissens nicht ganz sicher sind, die eine der fünf klassischen Techniken (Grätenschritt, Diagonalschritt im Anstieg, Diagonalschritt, Doppelstockschub mit Zwischenschritt, Doppelstockschub) nicht beherrschen oder die einfach längere Zeit nicht mehr auf dem Ski standen, gibt es zwei Tage vorab, vom 21. bis 22. Januar 2015, den Kurs „Verbesserung des persönlichen Könnens“.
Als Grundvoraussetzung für diesen ersten Kurs müssen sich die Teilnehmer zumindest in blauen Loipen mit einer flüssigen Technik bewegen können. Ein allgemeiner Abriss zu den fünf klassischen Techniken, das Erkennen und Verbessern von individuellen technischen Schwächen sowie Gleichgewichts- und Koordinationstraining stehen bei diesem Lehrgang im Mittelpunkt.

Die Lehrgänge leitet Heike Priess. Die hauptberufliche Triathlon-Trainerin und ehemalige Leistungssportlerin ist seit vielen Jahren als Skilanglauf-Lehrerin tätig. Sie besitzt neben der Trainer-B-Lizenz im Triathlon auch die Level 3-Lizenz des Deutschen Skilehrerverbandes.

Die Anmeldung ist noch bis 12.01.2015 möglich. Die Ausschreibungen finden sich hier. Der Skilanglauf-Kurs der DTU findet jährlich in wechselnder Stilart statt. 2016 wird daher wieder ein Skating Kurs angeboten.

Zurück