Weltcup in Mexiko mit Rang acht für Hanna Philippin

05.10.2014 17:29 von Oliver Kubanek

Anja Knapp 21. im Ziel

Mit den Rängen acht für Hanna Philippin und 21 für Anja Knapp endete der Triathlon-Weltcup in Cozumel Mexiko. Den Sieg schaffte Nicola Spirig aus der Schweiz. Die Olympiasiegerin erwies sich als die schnellste Läuferin von 55 Athletinnen, die nach dem Ende des Radsplits auf die abschließende Laufstrecke gingen. Das deutsche Duo hatte ein wenig Rückstand nach dem Schwimmen, konnte sich aber schnell auf dem Rad in die Führungsgruppe arbeiten, die dann letztlich auf 55 Starterinnen anwuchs.

Weitere Infos unter: www.triathlon.org und triathlon.org/live.

Zurück