Acht DTU-Athleten bei Duathlon Weltmeisterschaft in Adelaide

15.10.2015 15:08 von Jonas Konrad

An diesem Wochenende finden mit den ITU Weltmeisterschaften über die Duathlon Kurz- und Sprint-Distanz im australischen Adelaide die letzten internationalen Saisonhöhepunkte des Jahres statt. Auch acht deutsche Starter werden versuchen, in die Kämpfe um die internationalen Meistertitel einzugreifen.

Die Duathlon Weltmeisterschaft wird das größte jemals stattgefundene Duathlonevent auf der südlichen Erdhalbkugel sein. Vor der Kulisse der australischen Küstenmetropole Adelaide werden die Athleten während des Rennens eine tolle Sicht auf den Fluss Torrens, das Adelaide Oval oder die Adelaide Hills haben. Am Ziel im Elder Park werden tausende Zuschauer erwartet.

Am Samstag werden bereits im Rennen der Elite zwei Deutsche Meister an der Startlinie stehen. Mit Matthias Graute (Köln), der seinen DM-Titel bereits im März in Kalkar über die Duathlon Kurz-Distanz verteidigen konnte, und Tobis Hibbe, dem aktuellen Titelträger im Cross-Duathlon, reisen zwei der aktuell besten deutschen Duathleten nach Australien.

Aber auch am Sonntag werden deutsche Athleten versuchen, die eine oder andere Medaille gewinnen zu können. Die DTU-Altersklassen-Nationalmannschaft wird dann mit jeweils drei Athleten auf der Kurz- und Sprint-Distanz vertreten sein.

Weitere Informationen gibt es auch auf der Seite der Veranstaltung.

Die Deutsche Triathlon Union wünscht allen Athleten eine gute Reise und erfolgreiche Wettkämpfe.

Zurück