15 neue B-Trainer Lang-Distanz

20.01.2015 08:22 von Oliver Kubanek

Mit einem erfolgreichen zweiten Lehrgangsteil hat die DTU die dritte Ausbildungsreihe zum B-Trainer Lang-Distanz am vergangenen Wochenende beendet. Insgesamt haben 15 neue B-Trainer die Lizenz erhalten, darunter auch so erfolgreiche Athletinnen wie Olympionikin Ricarda Lisk oder die EM-Zweite über die Lang-Distanz 2013 Celia Kuch.

Alle Teilnehmer mussten für den Abschluss-Part der Ausbildung eine Online-Klausur bestehen, eine Planungsaufgabe einreichen und zusammen mit einem Projektpartner eine Projektarbeit erstellen, deren Ergebnisse präsentiert werden mussten. Zu den Themen der 15 Absolventen zählten unter anderem Training mit Powermeter, Freiwasserschwimmen oder auch Belastung-Ermüdung-Erholung. Die Resonanz aus dem Teilnehmerkreis war sehr positiv, vor allem weil sich alle viel neues Wissen aneignen konnten.

Elementarer Grund dafür sind die hochqualifizierten Dozenten. Speziell von den Gastbeiträgen waren die Teilnehmer begeistert: DTU-Cheftrainer Ralf Ebli, Elite-Bundestrainer Dan Lorang, Nachwuchs-Bundesnachwuchs Thomas Möller und der Diagnosetrainer des Hessischen Schwimmverbandes Achim Schneider seien beispielhaft genannt.

Die nächste B-Trainer Lang-Distanz Ausbildung wird ab 2016 stattfinden. In 2015 wird die erste A-Trainer-Fortbildung speziell für die Lang-Distanz angeboten, Infos hier.

Zurück