Start des DTU Jugendcups 2015 in Forst

20.05.2015 13:14 von Jonas Konrad

Nachwuchsathleten zeigen starke Leistungen

Am Sonntag fiel im baden-württembergischen Forst der Startschuss zum DTU Triathlon Jugendcup, der bundesweiten Wettkampfserie für leistungsorientierte Nachwuchstriathletinnen und –athleten. Bei gutem Wetter und einer hervorragend organisierten Veranstaltung zeigten die über 250 Starterinnen und Starter in drei Wertungsklassen (Junioren, Jugend A, Jugend B) tolle Leistungen. Auch der Ländervergleichswettkampf der Jugend B konnte dank 19°C Wassertemperatur stattfinden.

Den Tagessieg beim DTU Jugendcup der Jugend B männlich sicherte sich Nick Ziegler (DJK Dudweiler), die Wertung der Jugend B weiblich gewann Marie Horn (Triathlon Potsdam e.V.).

Bei der Jugend A weiblich lief Lisa Tertsch (DSW Darmstadt)ungefährdet zum Sieg, die Wertung der Jugend A männlich entschied Peer Sönksen für sich.

Das Juniorenrennen führte Max Studer an, Mitglied der Schweizer Nationalmannschaft, und sicherte sich nach 54:36 Minuten den Sieg vor Frederik Henes vom VfL Pfullingen. Bei den Juniorinnen siegte Charlotte Ahrens vom SC Neubrandenburg.

Bundestrainer zeigt sich hoch zufrieden

„Ich bin mit den Leistungen im weiblichen Bereich hoch zufrieden, dort gibt es ein sehr hohes Leistungsniveau“, so Thomas Möller, Bundestrainer Nachwuchs. Gemeint waren damit vor allem die starken Auftritte der A-Juniorinnen Lisa Tertsch und Lena Meißner (SC Neubrandenburg), sowie Juniorin Charlotte Ahrens (SC Neubrandenburg), die als Tagesschnellste in 59:44 Minuten sogar die 1-Stunden-Marke unterbieten konnte.

Doch nicht nur die Nachwuchsathletinnen überzeugten mit guten Ergebnissen. „Auch die Leistungen der Junioren und der Jugend A sind positiv zu bewerten, dort gab es eine klare Steigerung im Vergleich zum Vorjahr“, freut sich Thomas Möller über die erreichten Gesamtzeiten.

Die nächste Station des DTU Triathlon Jugendcups ist am 06. Juni 2015 beim Kraichgau Triathlon. Dort geht es dann auch um die Qualifikation für die restlichen Plätze zur ETU Europameisterschaft der Jugend und Junioren in Genf. Bereits qualifiziert sind Lisa Tertsch (Darmstadt) und Lasse Lührs (Potsdam) durch die Ergebnisse beim Leistungstest in Saarbrücken im vergangenen März, sowie Titelverteidigerin und Junioren-Weltmeisterin Laura Lindemann.

Alle Ergebnisse des DTU Triathlon Jugendcups gibt es hier.

Zurück