Fortbildungswochenende 2015 – Anmeldung noch bis 15. Oktober möglich

24.09.2015 13:55 von Nadine Rucktäschel

Zweitägige Fortbildung zu den Themen Leistungssport und Anti-Doping

Das Fortbildungswochenende der DTU findet am 31. Oktober und 1. November in Frankfurt am Main statt. Sportler, Veranstalter und Funktionäre aus allen Sportbereichen sind herzlich eingeladen, an dem zweitägigen Symposium, geteilt in Leistungssporttag und 5. DTU-Anti-Doping-Tag, teilzunehmen.

Leistungsdiagnostik, Ernährung und Training – vielfältige Themen am Leistungssporttag

Der Samstag steht ganz im Zeichen des Leistungssports. Als Referenten dürfen wir unter anderem DTU Vize-Präsident Prof. Dr. Arndt Pfützner, DTU Bundestrainer Nachwuchs Thomas Möller und Sabine Pöller vom IAT Leipzig begrüßen. Sie werden beispielsweise über den Leistungsstand des nationalen Nachwuchses und dessen Weiterentwicklung sowie über ganzjährliche Leistungsdiagnostik sprechen. Hinzu kommen Caroline Rauscher, Pharmazeutin und Ernährungs-Expertin, und Christoph Grosskopf von der Deutschen Sporthochschule Köln.

5. DTU-Anti-Doping-Tag am Sonntag

Am Sonntag dürfen wir zum nun bereits 5. DTU-Anti-Doping-Tag laden. Im Rahmen dieses sensiblen Themas wird über rechtliche Grundsatzfragen und den Eingriff in das Privatleben der Athleten diskutiert. Auch die Präventionsarbeit unserer europäischen Nachbarn wird vorgestellt. Volker Oelze, Anti-Doping-Koordinator der DTU, und Prof. Dr. Gerhard Treutlein vom Zentrum für Dopingprävention werden einige namhafte Referenten begrüßen können. Dazu gehören unter anderem der stellv. Vorsitzende des Sportausschusses im Bundestag, Reinhard Grindel, sowie Dominic Müser von der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA), Prof. Dr. Anne Jakob und Mag. Dr. Cornelia Blank. Auch die aktuellen Kaderathleten Lisa Sieburger und Maximilian Schwetz werden vor Ort sein und zusammen mit Leichathlet Jonas Pless das Thema "Der gläserne Athlet" diskutieren. Durch die offen gestalteten Diskussionen in großer Runde leiten Journalist und Autor Ralf Meutgens und Volker Oelze.

Anmeldeschluss am 15. Oktober!

Alle nötigen Informationen zur Anmeldung, Tagesordnungen und Referenten gibt es hier. Die beiden Tage sind auch einzeln buchbar. Die Anmeldung ist noch bis einschließlich 15. Oktober möglich.

Zurück