DM über die Sprint-Distanz beim T³ Triathlon in Düsseldorf

25.11.2015 11:04 von Jonas Konrad

„Generalprobe für die Europameisterschaften in 2017“

Frankfurt/ Düsseldorf, 25. November 2015

Der sechste T³ Triathlon 2016 in Düsseldorf ist wieder Bestandteil des Wettkampf-Kalenders der Deutschen Triathlon Union. Am 26. Juni 2016 werden in der rheinischen Metropole die DTU Deutschen Meisterschaften über die Triathlon-Sprint-Distanz für Altersklassen-Athleten ausgetragen. Und die Wettkämpfe am Rhein haben über die Vergabe der DTU DM-Medaillen und -Platzierungen hinaus noch einen ganz speziellen Reiz: die Sportlerinnen und Sportler schwimmen, radeln und laufen auf den Strecken, auf denen 2017 die ETU Triathlon-Europameisterschaften stattfinden werden. Die Anmeldung ist bereits möglich unter www.t3-duesseldorf.de.

„Der T3 in Düsseldorf ist seit Jahren nun Bestandteil des DTU-Kalenders, ob als Triathlon-Bundesliga-Event oder als DTU DM“, erklärt Matthias Teske, Referent für Marketing und Veranstaltungen bei der DTU. „Wir kommen gerne in die NRW-Hauptstadt und in 2016 dürfen wir mit den Titelkämpfen zudem die Generalprobe für ein noch größeren Event feiern: Die Triathlon-Europameisterschaften 2017.“

Age Grouper eifern in Düsseldorf vielen Top-Stars der Triathlonszene nach

Im kommenden Jahr suchen aber erst einmal die deutschen Triathlonfreunde ihre national Besten über die Distanzen von 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen. Auf den Düsseldorfer Straßen eifern sie dabei vielen Top-Stars der Szene nach, die rund um die Gehry-Bauten am Düsseldorfer Medienhafen bereits angetreten sind. Hierzu zählen der Kurz-Distanz-Vize-Weltmeister der Jahre 2014 und 2015 Mario Mola aus Spanien, die vielfache WM-Medaillengewinnerin über verschiedene Distanzen Andrea Hewitt aus Neuseeland sowie die gesamte deutsche Kurz-Distanz-Elite um Anne Haug (Bayreuth) und Steffen Justus (Saarbrücken). Auch der Peking-Olympiasieger und amtierende Ironman-Hawaii-Sieger Jan Frodeno (Saarbrücken) war beim T³ schon aktiv.

T³ mit DTU DM, internationalen Stars und einem Angebot für Triathlonanfänger

„In 2016 warten wir wieder mit neuen Highlights auf“, verrät Organisationschefin Sonja Oberem. „Neben den packenden mit nationalen wie internationalen Top-Stars geschmückten Bundesliga-Rennen gehören bei der sechsten Auflage des zuschauerfreundlichen City-Triathlons am 26. Juni 2016 auch die Deutschen Altersklassen-Meisterschaften über die Sprint-Distanz sowie eine neue Schnupper-Distanz für Triathlonanfänger zum Programm.“ Aufgegriffen werden auch wieder

die Neuerungen der vergangenen Auflage, darunter das Ziel und die Wechselzone der Elitestarter vor den Gehry-Bauten sowie der Schwimmausstieg direkt im Zentrum der Schwimmstrecke und vor den Augen der Zuschauer. „2015 säumten über 40.000 Leute die Strecke“, so Oberem.

Abgerundet wird der T³ Triathlon mit einer großen zweitägigen Triathlon-Messe mit zahlreichen Ständen führender (Triathlon-)Sportartikelhersteller auf der Landtagswiese, einem Neopren-Testschwimmen, einer Pasta Party für die Athleten am Samstagabend sowie einem attraktiven Rahmenprogramm auf der Landtagswiese für die ganze Familie. Anmelden unter www.t3-duesseldorf.de.

Zurück